Redaktionelle Beiträge / User-Beiträge / Home / 451°F - 451°F Film-Newsletter

RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

451.ch wieder vollumfänglich operativ!

Wir freuen uns sehr, Euch wieder den vollen Service auf 451° Filmportal anbieten zu können. Falls Ihr ein Mimen- oder Crew-Profil auf 451.ch besitzt, kontrolliert und aktualisiert es bitte und ladet Eure neusten.. weiter »

77. Locarno Film Festival - Vorschau von Walter Gasperi

Ungewöhnlich viele bekannte Namen finden sich im Line-Up des 17 Filme umfassenden Wettbewerbs um den Goldenen Leoparden. Eher dünn gesät sind die großen Namen dagegen im Programm auf der Piazza Grande und jede Menge.. weiter »

 

Preise des 77. Festival de Cannes

Mit Spannung wurde am Samstag, 25. Mai 2024 am Filmfestival Cannes die Preisverleihung des Hauptwettbewerbs erwartet, der dieses Jahr insgesamt doch eher mittelmässig und Favoriten rar gesät waren. Die mehrheitlich mit Frauen besetzte Jury.. weiter »

Cannes 2024: Große Namen und Newcomer. Von Walter Gasperi

Das Line-up des 77. Filmfestivals von Cannes (14. – 25. 5. 2024) wartet im Wettbewerb um die Goldene Palme mit einem spannenden Mix aus Almeistern und jüngeren Regisseuren auf: Den über 80-jährigen Regielegenden Francis.. weiter »

 

Diagonale ´24: Graz im Zeichen des österreichischen Films. Von Walter Gasperi

Vom 4. bis 9. April wird Graz zum 27. Mal zur Hauptstadt des österreichischen Films. Mit 195 Spiel-, Dokumentar-, Kurz-, Animations- und Experimentalfilmen wird die Diagonale wieder einen Überblick über das aktuelle österreichische Filmschaffen.. weiter »

38. FIFF ehrt aufstrebenden Regisseur aus China und bricht Besucherrekord

Die 38. Ausgabe des Internationalen Filmfestivals Freiburg (FIFF) endet am Sonntag, 24. März mit einem neuen Zuschauerrekord von über 48’000 Kinoeintritten. Zusammen mit den Parallelveranstaltungen und einer Filmauswahl, die in den nächsten drei Wochen.. weiter »

 

Schweizer Filmpreis 2024: Quartz-Trophäen für «Blackbird Blackbird Blackberry» und «Die Anhörung»

Am Freitag, 22. März 2024 wurden in Zürich die Gewinnerinnen und Gewinner des Schweizer Filmpreises 2024 verkündet. In den beiden Hauptkategorien zeichnete die Schweizer Filmakademie den Spielfilm «Blackbird Blackbird Blackberry» und den Dokumentarfilm «Die.. weiter »

Gewinner*innen der 94. Oscars und der 42. Goldenen Himbeeren

An den 96. Oscarverleihungen ging der Preis für den Besten Film und derjenige für den Besten Internationalen Film nicht überraschend an Oppenheimer von Christopher Nolan und The Zone of Interest von Jonathan.. weiter »

 

74. Berlinale: Goldener Bär für "Dahomey" – Ein Resümee von Walter Gasperi

Der Goldene Bär der heurigen Berlinale geht an Mati Diops Dokumentarfilm "Dahomey", der iranische Beitrag "My Favourite Cake" wurde von der Ökumenischen Jury und dem Verband der Filmkritiker (FIPRESCI) ausgezeichnet. – Ein Rückblick auf.. weiter »

74. Berlinale: Renommierte Namen, Newcomer und starke österreichische Präsenz. Von Walter Gasperi

20 Filme konkurrieren im Wettbewerb der heurigen Berlinale (15. – 25.2. 2024) um den Goldenen Bären. Zwei Debüts stehen neben neuen Filmen von unter anderem Olivier Assayas, Bruno Dumont und Andreas Dresen und auch.. weiter »

 

27. Internationale Kurzfilmtage Winterthur: «Eine Feier der Einzigartigkeit aller Filmschaffenden»

Sechs Tage lang zeigten die 27. Internationalen Kurzfilmtage Winterthur diese Woche das aktuelle Schweizer und internationale Kurzfilmschaffen in seiner ganzen Bandbreite:

Von 100 Jahre alten Disney-Filmen, über eine Ovo-Werbung von 1948 auf 16-mm-Film, «Das.. weiter »

Kurzfilmtage Winterthur: enthusiastisch, vielfältig, genderdivers. Von Irene Genhart

Vom 7.-12. November finden in Winterthur die Internationalen Kurzfilmtage statt. Das grösste Kurzfilmfestival der Schweiz wartet in seinem 27. Jahr mit einem auffallend diversen und vielfältigen Programm auf. In 25 thematischen Blöcken und 16.. weiter »

 

Grosse Emotionen auf und neben der Leinwand: Das 19. ZFF vermochte zu gefallen

Von Irene Genhart

Elf Tage und 150, statt der angekündigten 148 Filme. Zum Abschluss je ein Goldenes Auge an die Siegerfilme des dreiteiligen Wettbewerbs: Obwohl in den ersten Tagen vom Skandal um den Schokofabrikant Läderach.. weiter »

Mit Zuversicht und 34 Filmen aus den USA ins 19. Jahr des Zurich Film Festival

Von Irene Genhart

Elf Tage. 148 Filme aus über 50 Ländern. Darunter – trotz des seit Juli andauernden Streiks der US-Schauspieler und -Drehbuchautoren – 34 aus den USA. Von den gezeigten Filmen sind 52 Erstlingswerke und 51 Filme werden in Welt- oder zumindest Europapremiere gezeigt: In Zahlen gemessen präsentiert sich das 19. Zurich Film Festival (ZFF) glänzend.

 

76. Locarno Film Festival: Goldener Leopard für "Critical Zone – Mantegheye bohrani" – Ein Resümee von Walter Gasperi

Vielfältig und stärker als in früheren Jahren war der Wettbewerb des heurigen Locarno Film Festivals. Etwas überraschend ging der Goldene Leopard an Ali Ahmadzadehs iranischen Untergrundfilm "Critical Zone – Mantegheye bohrani". Weniger überzeugend als.. weiter »

76. Locarno Film Festival: Vielfältige Mischung - Eine Vorschau von Walter Gasperi

17 Filme konkurrieren beim 76. Locarno Film Festival vom 2. bis 12. August um den begehrten Goldenen Leoparden. Neben Newcomern finden sich im Line-up mit Lav Diaz, Radu Jude und Quentin Dupieux auch bekannte.. weiter »

 

Preise des 76. Festival de Cannes

Am Samstag, den 27. Mai 2023 ging das 76. Festival de Cannes mit einem durchwegs starken Programm ohne grössere Überraschungen zu Ende. Die Wettbewerbsjury mit dem letztjährigen Goldenen Palmen-Gewinner Ruben Östlund (Triangle of Sadness).. weiter »

Cannes 2023: Von Hausner, Kore-eda und Loach bis zu Pixar und Indiana Jones. Von Walter Gasperi

Am Dienstag startet das 76. Filmfestival von Cannes (16. – 27. 5. 2023). Nach der Programmpräsentation am 13. April wurden auch noch Catherine Corsinis umstrittener Spielfilm "Le retour" sowie Jean-Stéphane Sauvaires Thriller "Black Flies".. weiter »

 

47. Schweizer Jugendfilmtage: Beste Nachwuchstalente der Schweiz ausgezeichnet

Die 47. Schweizer Jugendfilmtage fanden vom 22.–26. März 2023 im blue Cinema Abaton und in der Zentralwäscherei in Zürich statt und sind am Sonntag mit einer feierlichen Preisverleihung zu Ende gegangen. Insgesamt 20 Filme.. weiter »

Schweizer Filmpreis 2023: Quartz-Trophäen für «Drii Winter» und «Cascadeuses»

Am Freitag, 24.03.2023 wurden in Genf die Gewinnerinnen und Gewinner des Schweizer Filmpreises 2023 verkündet. In den beiden Hauptkategorien zeichnete die Schweizer Filmakademie den Spielfilm «Drii Winter» und den Dokumentarfilm «Cascadeuses» aus. Die Preisverleihung.. weiter »

 

73. Berlinale: Goldener Bär für "Sur l´Adamant" – Ein Resümee von Walter Gasperi

Mit der Verleihung des Goldenen Bären an Nicolas Philiberts Dokumentarfilm "Sur l´Adamant" und zahlreicher weiterer Preise ging die heurige Berlinale zu Ende: Ein durchschnittlicher Jahrgang ohne große Enttäuschungen, aber auch ohne wirklich überragende Filme.

Auf.. weiter »

73. Berlinale: Neues von Petzold, Philibert, Garrel und Hong Sangsoo

Nach einer Online-Ausgabe 2021 und erschwerten Bedingungen 2022 sollte die heurige Berlinale (16. – 26.2. 2023) wieder in gewohnter Weise ablaufen. Der Wettbewerb wartet unter anderem mit Weltpremieren neuer Filme von Christian Petzold, Philipp.. weiter »

 

Kurzfilme auf Play Suisse

In der kuratierten Playlist der Internationalen Kurzfilmtage Winterthur, zusammengestellt von John Canciani, werden auf Play Suisse Publikumslieblinge, Preisträger, zu Unrecht vergessene Perlen und mit «Four Pills at Night» eine Koproduktion zwischen den.. weiter »

Preisverleihung der 26. Internationalen Kurzfilmtage Winterthur

Von Animation bis Dokumentation aus der Schweiz, aus der Andenregion, aus Israel oder auch aus den USA, der demokratischen Republik Kongo sowie der Mongolei: Die 26.
weiter »
 

Fokus auf den Randzonen der globalen Filmwelt: 32. Weltfilmtage Thusis. Von Walter Gasperi

Bei den 32. Weltfilmtagen im graubündischen Thusis (1. 11. – 6.11. 2022) wartet wieder eine geballte Ladung an gesellschaftlich relevanten und engagierten Filmen aus den Ländern des Südens und Ostens auf das Publikum. Auch.. weiter »

Viennale 2022: Highlights des Jahres und Filmgeschichte. Von Walter Gasperi

Bei seiner 60. Jubiläumsausgabe (20.10. – 1.11. 2022) bietet das Wiener Filmfestival wiederum eine geballte Ladung an Highlights der heurigen Festivalsaison, aber auch ein vielfältiges filmgeschichtliches Programm. – Der Kartenvorverkauf beginnt am 15.10.

Eröffnet wird.. weiter »

 

18. ZFF: Switzerland goes crazy und die Welt verändert sich

Vom 22.9.-2.10.22 stand Zürich im Bann des 18. Zurich Film Festivals. Dessen Programm erwies sich als so durchzogen wie das Wetter, das sonniger Milde, einen stürmischen Wetterumsturz folgen liess und schliesslich in grauverhangener Regennässe.. weiter »

18. ZFF: Christian Jungens (voraussichtlich) gutes drittes Jahr

So viele Stars wie noch nie, so viele Premieren wie noch nie, so viele Filme von Regisseurinnen wie noch nie: Das 18. Zurich Film Festival, das dritte unter der künstlerischen Leitung von Christian Jungen,.. weiter »

 

75. Locarno Film Festival: Goldener Leopard für "Regra 34 – Rule 34" – Ein Resümee

Von Walter Gasperi

Mit dem Goldenen Leoparden für "Regra 34 – Rule 34" der Brasilianerin Julia Murat und drei Preisen für "Tengo sueños eléctricos" der Costa Ricanerin Valentina Maurel sind lateinamerikanische Filmemacherinnen die großen Siegerinnen.. weiter »

75. Locarno Film Festival: Vorschau auf die Jubiläumsausgabe

Vom 3. bis 13. August feiert das Locarno Film Festival seinen 75. Geburtstag mit einem vollen Programm. Zu Piazza Grande und Internationalem Wettbewerb kommen die gewohnten weiteren Sektionen und eine große Douglas-Sirk-Retrospektive. Insgesamt dürfte.. weiter »

 

Preise des 75. Festival de Cannes

Am 75. Filmfestival von Cannes gewann Ruben Östlund mit seinem Film "Triangle Of Sadness" zum zweiten Mal nach 2017 mit "The Square" die Goldene Palme. Der 48-jährige Ruben Östlund gehört damit mit Francis Ford.. weiter »

BRUGGGORE: vier Tage Horror sind vorbei

Am Sonntag morgen um 06:00 Uhr endete im Cinema Excelsior der 25ste Kinofilm. Mit 1100 verkauften Tickets, dem ersten Publikumspreisgewinner und 5 erschöpften aber glücklichen Organisatorinnen und Organisatoren.

Am Samstag um 22:00 Uhr wird vor.. weiter »

 

46. Schweizer Jugendfilmtage: Beste Jungfilmer:innen der Schweiz ausgezeichnet

Die 46. Schweizer Jugendfilmtage fanden vom 23.–27. März 2022 im Kino Kosmos in Zürich statt und sind heute mit einer feierlichen Preisverleihung zu Ende gegangen. Insgesamt 17 Filme wurden mit Preisen gewürdigt.

Die Fachjury –.. weiter »

Gewinner*innen der 94. Oscars und der 42. Goldenen Himbeeren

Als neue Kategorie wurde an den Oscarverleihungen der Publikumspreis eingeführt. Bis Anfang März durften Fans via Twitter und über die Webseite der Academy für ihren Lieblingsfilm stimmen. Gewonnen hat diesen ersten Publikumspreis "Army Of.. weiter »

 

Schweizer Filmpreis 2022: Quartz-Trophäen für «Olga» und «Ostrov – Die verlorene Insel»

Am Freitag, den 25.03.2022 wurden in Zürich die Gewinner des Schweizer Filmpreises 2022 verkündet. In den beiden Hauptkategorien zeichnete die Schweizer Filmakademie den Spielfilm «Olga» und den Dokumentarfilm «Ostrov – Die verlorene Insel» aus... weiter »

Die Preisträger*innen des FIFF 2022

Das FIFF umarmt die Ukraine

«Ein Film mit einer Vision und einer Aussage von ausserordentlicher Tragweite», urteilt die Kritiker*innen-Jury, während die Internationale Langfilm-Jury überzeugt ist, eine Regisseurin entdeckt zu haben, «die in den.. weiter »

 

72. Berlinale: Trotz Pandemie in Präsenz und mit grossen Namen. Von Walter Gasperi

Verkürzt wurde die heurige Berlinale, findet aber unter strengen Sicherheitsauflagen als Präsenzveranstaltung statt. Nichtsdestotrotz bietet der Wettbewerb mit 18 Filmen ein volles Programm und wartet mit neuen Filmen von Ulrich Seidl, François Ozon, Ursula.. weiter »

Die Preisträgerinnen und Preisträger der 25. Internationalen Kurzfilmtage Winterthur

An der Preisverleihung am Sonntagabend wurden im Theater Winterthur die Gewinnerinnen und Gewinner der Wettbewerbe gekürt und die Jubiläumsausgabe der Internationalen Kurzfilmtage Winterthur feierlich beendet. Der nigerianische Kurzspielfilm «Rehearsal» von Michael Omonua erhält den.. weiter »

 

Vorschau auf das 30. Internationale Film Festival Innsbruck: Länder des Südens und Sowjetunion

Von Walter Gasperi

Mehrmals verschoben und dann doch nur online konnte die letzte Ausgabe des IFFI durchgeführt werden, doch nächste Woche (5. - 10.10. 2021) gibt es unter dem neuen Team um Anna Ladinig nun.. weiter »

Preise des 17. Zurich Film Festival

Das Goldene Auge des Fokus-Wettbewerbs ging an den Westschweizer Film LA MIF von Fred Baillif. Für das authentische Sozialdrama, das in einem Mädchenheim spielt, arbeitete der Regisseur mit tatsächlichen Heimbewohnerinnen zusammen, die am Drehbuch.. weiter »

 

Filmfestival Münster 2021: Französisches Drama „Mi iubita, mon amour“ von Noémie Merlant gewinnt Hauptpreis

Nach elf Tagen und Nächten im Schloßtheater, ausverkauften Vorstellungen und einem begeisterten Publikum, das sich mit Freude und Engagement an den Filmbewertungen
weiter »

Mit Bond und Riesenleinwand ins 17. Jahr. Von Irene Genhart

Das 17. Zurich Film Festival (23.9.-3.10.21) trumpft mit zwei wichtigen Neuerungen und einem riesigen Highlight auf: Es darf den neusten James Bond-Film in Vorpremiere zeigen, verfügt mit dem grossen Saal des renovierten Kongresshauses über.. weiter »

 

Preise des 19. Fantoche: Starke Stimmen in einer fragilen Welt

Die letzten sechs Tage präsentierte das Internationale Festival für Animationsfilm Fantoche insgesamt 343 Kurz- und Langfilme: aktuelle Schweizer und internationale Produktionen, Einblicke in das was kommt und Retrospektiven, vor Ort in Baden, aber.. weiter »

74. Film Festival Locarno. Giona A. Nazzaros erstes Programm - Eine Bilanz von Walter Gasperi

Während Carlo Chatrian im Wettbewerb dem sperrigen Film eine Plattform bot, blickt der neue künstlerische Leiter Giona A. Nazzaro stärker aufs Publikum: Der Rückblick auf seine erste Ausgabe fällt durchwachsen aus.

Unter Carlo Chatrian war.. weiter »

 

74. Locarno Film Festival: Rückkehr zur Normalität. Vorschau von Walter Gasperi

Nach der Corona bedingten Hybrid-Veranstaltung 2020 soll das heurige Locarno Film Festival (4. – 14. 8. 2021) wieder normal über die Bühne gehen. Der neue Künstlerische Leiter Giona A. Nazzaro präsentierte am 1. Juli.. weiter »

Preise des 74. Festival de Cannes

Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes wurde am Samstagabend unter der Juryleitung von Spike Lee vergeben und geht an "Titane" der Französin Julia Ducournau. Es ist erst das zweite Mal in der Geschichte des.. weiter »

 

Preise der 93. Oscar-Verleihung

Der eigentliche Gewinnerfilm der 93. Oscar-Verleihungen heisst Nomadland. Der Film, der insgesamt in 6 Kategorien nominiert war, gewann den Preis als Bester Film, Chloé Zhao den Preis für die Beste Regie, und.. weiter »

52. Visions du Réel: Faya Dayi gewinnt den Grand Prix 2021

Der Hauptpreis des Festival International de cinéma Nyon geht an die amerikanisch-äthiopisch-katarische Koproduktion Faya Dayi von Jessica Beshir. Neben dem Grand Prix der Mobiliar erhält Faya Dayi auch den FIPRESCI-Preis, der bei.. weiter »

 

Schweizer Filmpreis 2021: Quartz-Trophäen für Schwesterlein und Das neue Evangelium

Am Freitag, den 26. März 2021 wurden die Schweizer Filmpreise bekanntgegeben. In den beiden Hauptkategorien wurden der Spielfilm «Schwesterlein» und der Dokumentarfilm «Das neue Evangelium» ausgezeichnet. Die Preisverleihung konnte als Live-Stream aus den RTS-Studios.. weiter »

45. Schweizer Jugendfilmtage als Online-Ausgabe: Beste Jungfilmer*innen der Schweiz ausgezeichnet

Die 45. Schweizer Jugendfilmtage fanden vom 18.–21. März 2021 als Online-Festival statt und sind heute mit einer feierlichen Preisverleihung zu Ende gegangen. Insgesamt 24 Preise wurden vergeben.

Die Fachjury – Anja Kofmel, Humberto Moureira, Sereina.. weiter »