RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Let The Right One In

Schweden 2008, 114 Min, OV/df, Regie: Tomas Alfredson, mit Kare Hedebrant, Lina Leandersson, Per Ragnar

Let The Right One In

Rezension von Irene Genhart

Oskar ist, zwölfjährig, blond, introvertiert; und würde man nicht bereits zu Beginn dieses poetisch-wuchtigen Films von Tomas Alfredson erfahren, welchen seltsamen Rache-Phantasien Oskar insgeheim nachhängt, hätte man mit dem von seinen Mitschülern immer wieder gepeinigten Jungen tiefes Mitleid. So aber schaut man mit gemischten Gefühlen seinem Treiben zu - und wie Oskar eines Abends im Hof vor seiner Wohnung der gleichaltrigen Eli begegnet, fürchtet man gar kurz um das krankhaft blass und verwahrlost aussehende Mädchen.

Peu a peu näher kommen sie dich beiden. Und bald beginnt sich der Spiess zu drehen, führt doch die Spur einer Reihe blutiger Morde jüngerer Zeit direkt ins Appartement, in dem Eli mit ihrem Ziehvater Hakan wohnt. Eine zärtliche erste Liebe-Geschichte, ein bizarres Coming-of-Age-Movie, auch ein spannender Thriller ist Tomas Alfredsons Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von John Ajvide Lindvist. Vor allem aber ist es ein grandioser Vampirfilm, der einen rauen Realismus pflegend, zugleich aber hoch romantisch dem Genre eine höchst bekömmliche Blutauffrischung verpasst. Makaber wie dereinst in «Fargo» geht darin das Menschenabmurksen vor sich. Die oft nachtdunklen und schneeigen Vorstadt-Winterbilder verströmen eine melancholische No-Future-Tristesse à la «Fucking Åmål ». Mit Kare Hedebrant und Lina Leandersson in der Rolle von Oskar und Eli zwei Kinderdarsteller vorführend, die in naiver Seelentiefe dem Spiel des Makabren den Reiz des Unschuldigen gegenübersetzen ist „Let the Right One In“ der seit Jahren unzweifelhaft beste und spannendste - weil Genre verändernde - Vampirfilm.
(Irene Genhart)

Kritiken

National International
- Pro (Isabel Rohr) und Contra (Cyril Schicker) in art-tv.ch - Michael Althen in faz.net
- Matthias Lerf in sonntagszeitung.ch - Achim Fehrenbach in tagesspiegel.de
- Mazeplace.ch - Heike Kühn in fr-online.de
- Hadrien Dumont im Interview mit Thomas Alfredson in iletaitunefoislecinema.com - Cosima Lutz in welt.de
Offizielle Website Verleiher
www.lettherightoneinmovie.com Ascot-Elite

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.