Anja Martina Schärer / SchauspielerInnen / User-Beiträge / Home / 451°F - Filmportal für Filmschaffende

RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER



Anja Martina Schärer

Spielalter
26-35
Grösse (cm)
174
Augenfarbe
blaugrün
Haarfarbe
hellbraun/blond
Figur
schlank
Muttersprache
ch-Deutsch
Fremdsprachen
Englisch, Französisch
Drehsprachen
siehe oben unten
Dialekte
Berndeutsch Zürideutsch St.Galler
Sprecher
Ja
Fahrausweis
ja
E-mail
anja.schaererSPAMFILTER@gmail.com
Website
Link zu Showreel
Agentur
Sport
tanz
Tanz
diverse, Spezialgebiet: Lindyhop Charleston
Instrumente
Klavier
Stimmlage
Mezzosopran
Wohnmöglichkeiten
Bern Stockholm Berlin München Lausanne
Wohnort
Zürich
Land
Schweiz

Kurz-Vita

Anja Schärer ist in Zürich und Bern aufgewachsen. Sie studierte in Bern „Theatre-, Film- and Dancestudies“ bevor sie ihre Ausbildung zur Schauspielerin an der Zürcher Hochschule der Künste begann, welche sie im Juli 2010 mit dem Master abschloss. 2009 erhielt sie einen Förderpreis der Armin Ziegler Stiftung.
Neben dem Studium arbeitete sie als Sprecherin für Film, Radio und TV sowie als Tänzerin mit Spezialgebiet 20er bis 40er Jahre (Lindy Hop und Charleston).

Ausbildung

JahrAusbildung
2011 MAster Abschluss ZHdK
2009 Bachelor Abschluss ZHdK

Film

JahrTitelRolleRegisseurInTV/Kino/Serie
2011 S'isch mir alles ei ding Pascale A.Blumer Kino
2010 Flying Diamond Lisa Ph.Weibel Corporate
2013 Twist Diverse Luise und Karpiczenko SRF
2014 Break Ups Ted Tremper SRF
2016 Screens diverse P.Karpiczenko SRF
2016 Devise Late Night Diverse N.Beller SRF
2018 Tatort Polizistin A.Senn SRF
2018 The Receptionist Receptionist Schärer SRF
2019 Der Bestatter Florence Chris Niemeyer SRF
2019 Game Over Lena Umboden ZHDK
2019 die Fruchtbaren Jahre sind vorbei Charlie Tante N.Belller Apero Film
2021 es geschah am..das Attentat von Zug Lucia Teiler Daniel von Aarburg SRF

Theater

JahrTitelRolleRegisseurInTheater/Ort
2010 Kirschgarten Dunjascha K.Rupp Biel-Solothurn
2011 Mirjam ganz in Schwarz Mirjam B.Grimm Biel-Solothurn

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2010 Förderpreis Armin Ziegler Stiftung