RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Iniciales S.G.

AR 2019, OV/DF, 93', Regie: Rania Attieh, Daniel García, mit Daniel Fanego, Francisco Lumerman, Julianne Nicholson, Diego Peretti

Iniciales S.G.

Filmkritik von Michael Kuratli

Sergio Garces ist ein arrogantes Arschloch. Keine einfache Ausgangslage, um ihn als Hauptfigur für einen Spielfilm beliebt zu machen.

Immerhin: Er ist auch ein trauriges Arschloch, und die Geschichte, die Rania Attieh und Daniel Garcia in Iniciales S.G. mit ihm erzählen, ist in ihrer Tragikomik äusserst unterhaltsam. Zum Beispiel, wenn der «Held», gespielt von Diego Peretti, auf der Schüssel sitzt und zu Pornos auf seinem Handy masturbiert. Es klingelt, und nach einem kurzen Gespräch mit seinem Anwalt nimmt er sein Geschäft wieder auf, als wäre nichts gewesen.

Die Nonchalance, mit der erzählt wird, wirkt halb wie eine Rebellion, halb wie eine unendliche Erschöpfung. Der Film nimmt sich selber sicher nicht ganz ernst, und doch hätte alles irgendwie so passieren können.

Garces, in seinen Fünfzigern, ist ein Mann, der immer auf dem zweiten Platz landet. Das wird dem Publikum aus dem Off schon in der ersten Szene erzählt, in der der hauptberufliche Statist eine Wasserleiche spielen muss. Doch nicht mal das kriegt er hin. Zum Leidwesen der Filmcrew zappelt er im Wasser. Zum Leidwesen einiger weiterer zuckt der Gereizte in Iniciales S.G. über den Film hinweg auch durch die argentinische Hauptstadt im Jahr 2014. Doch zuerst muss er selbst noch ein bisschen mehr leiden. Erst wird er auf dem Fahrrad von einer Autotür gerammt, kurz darauf wird er aufgrund einer alten Geschichte wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe und einer psychologischen Behandlung seiner Wutprobleme verurteilt.
Weiter zur ganzen Filmkritik auf filmbulletin.ch

Kinos

Zürich    
   
     

Kritiken

- Walter Gasperi für film-netz.com  
- Noëlle Tschudi für cineman.ch  
- Cyntia Ringgenberg für srf.ch  
   
Verleiher
Trigon Film

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.