DVD / STREAMING / User-Beiträge / Home / 451°F - Filmportal für Filmschaffende

RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Jusqu'à la garde

FR 2017, F/d, 93 Min., Regie: Xavier Legrand, mit Denis Ménochet, Léa Drucker, Thomas Gioria

Streaming - Release: 28.5.22 auf filmingo.ch

Filmkritik von Julia Zutavern

Wer lügt mehr? So fragt sich die Richterin während der Anhörung zu Beginn des Films. Vor ihr sitzen Miriam und Antoine, die um Obhut und Besuchsrecht ihres Sohns kämpfen.

Neu im Streaming: Petite Maman

FR 2021, F/d, 72', Regie: Céline Sciamma, mit Joséphine Sanz, Gabrielle Sanz, Nina Meurisse

Streaming - Release: 20.5.22 auf filmingo.ch

Filmkritik von Oswald Iten

«Au revoir», mit diesen Worten verabschiedet sich die achtjährige Nelly von drei Altersheimbewohnerinnen, um schliesslich ebenso achtsam ein leeres Zimmer zu betreten. Dort ist ihre Mutter gerade dabei, die letzten Habseligkeiten der verstorbenen Grossmutter einzupacken.

 

Neu im Streaming: Grosse Freiheit

AT/DE 2021, D, 117', Regie: Sebastian Meise, mit Franz Rogowski, Georg Friedrich, Anton von Lucke

Streaming - Release: 17.5.22 auf filmingo.ch

Filmkritik von Walter Gasperi

Nur lieben will Hans, doch weil er auf Männer steht, kommt er dafür im Nachkriegsdeutschland dreimal ins Gefängnis. - In verschachtelten Episoden erzählt Sebastian Meise in seinem vielfach preisgekrönten Spielfilm, konzentriert aufs Gefängnis, mit den zwei herausragenden Hauptdarstellern Franz Rogowski und Georg Friedrich von der großen Sehnsucht dieses Homosexuellen, von seiner sich ändernden Beziehung zu einem Mithäftling und von staatlicher Repression.

DER BÄR IN MIR neu auf DVD

Am äussersten Ende Alaskas erfüllt sich für den weitgereisten Filmemacher Roman Droux ein Traum. Er taucht in die Welt jenes Fabeltiers ein, das ihn seit...
weiter »
 

Costa Brava, Lebanon

LB 2021, OV/df, 107', Regie: Mounia Akl, mit Nadine Labaki, Saleh Bakri, Nadia Charbel

Streaming - Release: 13.5.22 auf filmingo.ch

Filmkritik von Walter Gasperi

Mit dem Einbruch der sozialen Realität in das abgeschiedene Haus einer libanesischen Familie bauen sich auch zunehmend innerfamiliäre Spannungen auf. – Mounia Akl verbindet in ihrem ruhigen, aber genau beobachteten und hervorragend besetzten Spielfilmdebüt Kritik an den Missständen ihres Heimatlandes mit einer Familienanalyse.

Bad Luck Banging Or Loony Porn

RO/LU/HR/CZ 2021, OV/df, 106', Regie: Radu Jude, mit Katia Pascariu, Claudia Ieremia, Olimpia Malai

Streaming - Release: 7.5.22 auf filmingo.ch

Filmkritik von Walter Gasperi

Ein privater Pornofilm einer Lehrerin gerät ins Internet und löst heftige Proteste der Eltern der Schüler*innen aus. – Das ist der Grundplot von Radu Judes Satire, doch der Rumäne nutzt diese in seinem wilden Bastard von einem Film, der heuer bei der Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde, zu einem bissigen Generalangriff auf die Verhältnisse in seinem Heimatland.

 

Ninja Baby

NO 2021, OV/df, 103', Regie: Yngvild Sve Flikke, mit: Kristine Kujath Thorp, Arthur Berning, Nader Khademi

Streaming - Release: 5.5.22 auf filmingo.ch

Astronautin, Biervorkosterin oder Comiczeichnerin? Rakel (23) wäre so einiges gerne aber eines ganz bestimmt nicht: schwanger. Erst macht sich das «Ninjababy» ein halbes Jahr lang nicht bemerkbar, und dann ist es viel zu spät, um etwas dagegen zu unternehmen.

Lamb

IS 2021, OV/df, 106', Regie: Valdimar Jóhannsson, mit Noomi Rapace, Björn Hlynur Haraldsson, Hilmir Snær Guðnason

Streaming - Release: 28.4.22 auf filmingo.ch

Weites Land, Bergketten, endloser Himmel, ein einsames Haus: Maria und Ingvar wohnen mitten in der isländischen Natur.

 

Sin Señas Particulares - Was geschah mit Bus 670?

MX 2020, OV/df, 97', Regie: Fernanda Valadez, mit Mercedes Hernández, David Illescas, Juan Jesús Varela

Streaming auf filmingo.ch

Filmkritik von Walter Gasperi

Fernanda Valadez erzählt in ihrem Spielfilmdebüt packend von einer Mutter, die dem Schicksal ihres Sohnes nachspürt, der beim Versuch von Mexiko in die USA zu emigrieren verschwunden ist. – Ein bildstarker Mix aus Roadmovie, Frauenporträt und Thriller, der aber in der Schilderung der sozialen Hintergründe sehr fragmentarisch bleibt.

Fuocoammare

IT/FR 2016, OV/df, 108 Min., Regie: Gianfranco Rosi, mit Samuele Pucillo, Mattias Cucina, Samuele Caruana

Streaming - Release: 24.4.22 auf filmingo.ch

Filmkritik von Tereza Fischer

Es ist nicht der erste Dokumentarfilm, der die Felseninsel unweit der afrikanischen Küste Lampedusa porträtiert. Meist handelt es sich um kritische Berichte und Analysen der Flüchtlingsströme, die auf der nur gerade 20 Quadratkilometer grossen Insel Italiens aus Afrika ankommen – viele von ihnen haben die Reise in überfüllten Booten nicht überlebt.

 

Annette

FR/MX/US/CH/BE/JP/DE 2021, OV/df, 141', Regie: Leos Carax, mit Adam Driver, Marion Cotillard, Simon Helberg

Streaming - Release: 22.4.22 auf filmingo.ch

Filmkritik von Philipp Stadelmaier

Annette von Leos Carax ist ein schöner Film, aber er wäre noch schöner, wenn nicht die ganze Zeit über musiziert und gesungen würde. Es sei denn, man ist ein grosser Fan der Sparks, die für Carax Drehbuch und Score schrieben. Herausgekommen ist jedenfalls ein (Rock-)Musical, in dem Carax eine Welt des reinen, kalten und verallgemeinerten Spektakels besingt, eine Welt, aus der jeder Lyrismus verschwunden zu sein scheint – und das auf ungeheuer lyrische Art und Weise.

The Whaler Boy - Kitoboy

RU 2020, OV/df, 93', Regie: Philipp Yuryev, mit Vladimir Onokhov, Kristina Asmus, Vladimir Lyubimtsev

Streaming - Release: 16.4.22 auf filmingo.ch

Filmkritik von Walter Gasperi

In einem tristen Dorf auf der russischen Seite der Beringstraße verliebt sich ein Teenager zunehmend obsessiv in ein amerikanisches Webcam-Girl und träumt von einer realen Begegnung. – Vor rauer nordrussischer Kulisse und verankert in quasidokumentarischer Milieuschilderung entwickelt Philipp Yuryev eine starke Coming-of-Age-Geschichte über Einsamkeit und Sehnsucht nach Liebe.

 

Copilot

DE/FR 2021, D/E/Türk./d/f, 122', Regie: Anne Zohra Berrached, mit Canan Kir, Roger Azar, Özay Fecht

Streaming - Release: 14.4.22 auf filmingo.ch

Mitte der 90er Jahre lernt Asli Saeed kennen. Aslis erste Liebe verändert ihr Leben für immer – bevor sie die ganze Welt in ihren Grundfesten erschüttert.

Hvítur, Hvítur Dagur - A White, White Day

IS/DK/SE 2019, OV/df, 109 Min., Regie: Hlynur Palmason, mit Ingvar Eggert Sigurðsson, Hilmir Snær Guðnason, Bjorn Ingi Hilmarsson

Streaming - Release: 12.4.22 auf filmingo.ch

Island, ein alleinstehendes Haus an einem abgeschiedenen Ort in betörend schöner Landschaft. Ein ehemaliger Polizist, dessen Frau vor kurzem bei einem Autounfall ums Leben kam verdächtigt einen Mann, ein Affäre mit seiner verstorbenen Frau gehabt zu haben. Seine obsessiven Nachforschungen stellen die Beziehungen zu seinen Nächsten – insbesondere zu seiner geliebten Enkelin – zusehends auf die Probe.

 

Captains Of Zataari

EG 2021, OV/df, 73', Regie: Ali El Arabi, mit Mahmoud Dagher, Fawzi Qatleesh

Streaming - Release: 10.4.22 auf filmingo.ch

Die syrischen Flüchtlinge Fawzi und Mahmoud leben im Lager Zaatari in Jordanien. Gefangen in dieser riesigen Zeltstadt, sehen sie den Fussball als Ausweg in eine bessere Zukunft.

The Last Bus

UK 2021, OV/df, 88', Regie: Gillies MacKinnon, mit Timothy Spall, Phyllis Logan

Streaming - Release: 7.4.22 auf filmingo.ch

Filmkritik von Walter Gasperi

Ein alter Mann bricht nach dem Tod seiner Frau mit öffentlichen Bussen zu einer Reise vom nördlichsten Punkt Schottlands zum südlichsten Punkt Englands auf, wo sie sich einst kennenlernten: Ein ganz auf einen groß aufspielenden Timothy Spall zugeschnittenes Road-Movie, das allerdings auch sentimental und in den unterschiedlichen Begegnungen sehr kalkuliert und wenig glaubwürdig ist.

 

Harald Naegeli - Der Sprayer von Zürich

CH 2021, 99', Regie: Nathalie David, Dokumentarfilm mit Harald Naegeli

Streaming - Release: 3.4.22 auf filmingo.ch und myfilm.ch

Filmkritik von Till Brockmann

Im Laufe der Siebzigerjahre nahm Naegeli an Zürcher Jugendprotesten teil, die später in den Krawallen der Achtzigerjahre mündeten.

Je Suis Karl

DE/CZ 2021, D, 126', Regie: Christian Schwochow, mit Luna Wedler, Jannis Niewöhner, Milan Peschel

Streaming - Release: 18.3.22 auf myfilm.ch

Filmkritik von Julian Hanich

Die Baiers sind eine allerliebste Familie: Die Eltern jagen sich auch nach dem dritten Kind noch kitzelnd durch die Wohnung, und das Alltagschaos scheint trotz Stress ein ziemlicher Spass zu sein. Doch dann knallt eine Bombe im Berliner Friedrichshain – und sie reisst die Familie, man muss das so drastisch sagen, buchstäblich auseinander.

 

Von der Rolle

Wer hat die Hosen an und wer wäscht sie.
CH 2021, CH-Dial., 80', Regie: Verena Endtner, Dokumentarfilm.

Was passiert, wenn Väter mehr Familienarbeit leisten als Mütter?



weiter »

Lingui

TD 2021, OV/df, 87', Regie: Mahamat-Saleh Haroun, mit Achouackh Abakar Souleymane, Rihane Khalil Alio, Youssouf Djaoro

Ab 15. März 2022 auf DVD

Am Rande der Stadt N’Djamena im Tschad lebt Amina allein mit ihrer 15-jährigen Tochter Maria. Als diese schwanger wird, bricht ihre ohnehin schon fragile Welt zusammen.

 

La Nuit Des Rois - Night Of The Kings

FR2020, F/d, 93', Regie: Philippe Lacôte, mit Denis Lavant, Issaka Sawadogo, Steve Tientcheu

Streaming - Release: 11.3.22 auf myfilm.ch

Filmkritik von Walter Gasperi

Harten Realismus und Magie mischt Philippe Lacôte in seinem zweiten Spielfilm, in dem er von Machtkämpfen im größten Gefängnis Westafrikas, aber auch und vor allem von der Macht des Wortes und von Geschichten erzählt. – Ein ungewöhnlicher, visuell aufregender und faszinierender Film.

Benedetta

FR 2018, F/d, 126', Regie: Paul Verhoeven, mit Virginie Efira, Daphné Patakia, Charlotte Rampling

Streaming - Release: 24.2.22 auf cinefile.ch

Italien im 17. Jahrhundert: Hinter den Mauern des Klosters von Pescia versetzt die Novizin Benedetta Carlini die Oberhäupter der katholischen Kirche in Aufregung, als die Wundmale Christi an ihrem Körper auftreten.

 

Tove

FI/SE 2021, OV/df, 100', Regie: Zaida Bergroth, mit Alma Pöysti, Krista Kosonen, Shanti Roney

Streaming - Release: 24.2.22 auf cinefile.ch

Tove Jansson ist die Schöpferin der Mumins – der knuddeligen Trollfiguren aus dem Mumintal, die seit über 70 Jahren Kinder und Erwachsene auf der ganzen Welt verzaubern.

Padrenostro

IT 2020, OV/df, 122', Regie: Claudio Noce, mit Pierfrancesco Favino, Barbara Ronchi, Mattia Garaci

Streaming - Release: 24.2.22 auf cinefile.ch

Filmkritik von Walter Gasperi

Claudio Noce erzählt, von persönlichen Erfahrungen inspiriert, aus Kinderperspektive von der Beklemmung, die die terroristischen Anschläge im Italien der 1970er Jahre auslösten: Ein atmosphärisch dichtes und stark gespieltes Drama, bei dem auch Einiges bewusst im Unklaren bleibt.

 

Billie

UK 2019, OV/df, 97', Regie: James Erskine, Dokumentarfilm mit Billie Holiday

Streaming - Release: 17.2.22 auf cinefile.ch

Ihre ungewöhnliche Stimme und ihre Lieder voll emotionaler Strahlkraft machten sie weltberühmt: Jahrzehnte vor der #BackLivesMatter-Bewegung lieferte Billie Holiday mit ihrem Song „Strange Fruit“ den Soundtrack für die Bürgerrechtsbewegung der amerikanischen People of Colour.

About Endlessness

SE/NO 2019, OV/df, 78 Min., Regie: Roy Andersson, mit Ania Nova, Lesley Leichtweis Bernardi, Martin Serner

Streaming - Release: 15.2.22 auf filmingo.ch

Filmkritik von Doris Senn

«Ich sah einen Mann, der seinen Glauben verloren hatte.» – «Ich sah eine Frau, die dachte, dass niemand auf sie wartet.» – «Ich sah Eltern, die ihren Sohn verloren hatten – in einem Krieg.»

 

Supernova

GB 2020, OV/df, 95', Regie: Harry Macqueen, mit Colin Firth, Stanley Tucci, Pippa Haywood

Streaming - Release: 14.2.22 auf cinefile.ch

Mit herzergreifenden Momenten und feinfühligem Humor erzählt SUPERNOVA eine zutiefst bewegende Liebesgeschichte mit Oscar-Preisträger Colin Firth und Stanley Tucci.

Louder Than Bombs

NO/FR/US 2015, 103 Min., OV/d, Regie: Joachim Trier, mit Isabelle Huppert, Gabriel Byrne, Jesse Eisenberg, Devin Druid

Streaming - Release: 14.2.22 auf cinefile.ch

Eine bevorstehende Ausstellung zu Ehren der früh verstorbenen Fotografin Isabelle Reed (Isabelle Huppert) zwingt Jonah (Jesse Eisenberg) nach Hause zu kommen und Zeit mit seinem Vater (Gabriel Byrne) und dem verschlossenen jüngeren Bruder (Devin Druid) zu verbringen.

 

Personal Shopper

FR/DE/BE 2016, OV/df, 110 Min., Regie: Olivier Assayas, mit Kristen Stewart, Lars Eidinger, Nora von Waldstätten

Streaming - Release: 10.2.22 auf filmingo.ch

Die Amerikanerin Maureen hat ein Flair für Mode und einen ungewöhnlichen Job: Sie ist die persönliche Einkäuferin einer arroganten Society-Lady.

Stürm: Bis wir tot sind oder frei

CH 2021, CH-Dial., 119', Regie: Regie: Oliver Rihs, Joel Basman, Marie Leuenberger, Anatole Taubman

Streaming - Release: 9.2.22 auf cinefile.ch

Filmkritik von Teresa Vena

Walter Stürm war eine schweizweit bekannte Persönlichkeit. Der Unternehmersohn verbüsste ab den Siebzigerjahren auf Grund seiner wiederholt verübten Einbrüche, Diebstähle oder Raubüberfälle eine Reihe von Haftstrafen.

 

Und Morgen Seid Ihr Tot

CH 2021, CH-D/D/OV/df, 115', Regie: Michael Steiner, mit Sven Schelker, Karin Pfammatter, Morgane Ferru

Streaming - Release: 9.2.22 auf cinefile.ch

2011. Das junge Schweizer Paar Daniela Widmer und David Och wird auf seiner Reise entlang der alten Seidenstrasse in Pakistan entführt, tief ins kriegerische Waziristan verschleppt und dort an die Taliban übergeben.

Titane

FR 2021, OV/d, 108', Regie: Julia Ducournau, mit Vincent Lindon, Agathe Rousselle, Garance Marillier

Streaming - Release: 7.2.22 auf cinefile.ch

Festival de Cannes 2021: Goldene Palme

Filmkritik von Walter Gasperi

Bodyhorror und Serienkillerfilm, Genderthematik und Mensch-Maschine-Beziehung. – Julia Ducournau bietet mit ihrem Siegerfilm von Cannes provokatives und aufregendes Kino, das freilich auch das Publikum spalten wird.

 

The Man Who Sold His Skin

TU 2020, OV/df, 104', Regie: Kaouther Ben Hania, mit Koen de Bouw, Dea Liane, Yahya Mahayni, Monica Bellucci

Streaming - Release: 4.2.22 auf filmingo.ch

Sam ist ein ebenso sensibler wie impulsiver junger Mann, der aus Syrien in den Libanon geflohen ist und zu seiner Geliebten Abeer nach Brüssel reisen möchte. Nur wie? Der renommierte Künstler Jeffrey Godefroy will ihm helfen, indem er ein lebendes Kunstwerk aus Sam macht und so über die Grenzen bringt. Kaouther Ben Hania brilliert einmal mehr mit ihrem scharfsinnigen und schonungslosen Blick auf unsere Gegenwart.

Gli Anni Più Belli

IT 2020, OV/df, 133', Regie: Gabriele Muccino, mit Pierfrancesco Favino, Kim Rossi Stuart, Micaela Ramazzotti

Streaming - Release: 3.2.22 auf filmingo.ch und cinefile.ch

Filmkritik von Walter Gasperi

Gabriele Muccino begleitet vier Freunde von ihrer Jugend in den 1980er Jahren über 40 Jahre bis 2020, erzählt von Träumen, Enttäuschungen und dem Vergehen der Zeit: Großes Erzählkino, das durch den mitfühlenden Blick auf die Protagonist*innen, die dynamische Erzählweise und nicht zuletzt den großartigen Soundtrack mitreißt und bewegt.

 

Monte Verità

CH/AT 2021, D, 120', Regie: Stefan Jäger, mit Maresi Riegner, Max Hubacher, Joel Basman, Hannah Herzsprung, Julia Jentsch

Streaming - Release: 28.01.22 auf cinefile.ch

1906: Eine Zeit im Umbruch. Ängste und Hoffnungen prägen die Gesellschaft. Die ersten Aussteiger – zu denen auch der junge Hermann Hesse zählt – suchen ihr Paradies und finden es im Süden der Schweiz, auf dem Monte Verità.

Mitholz

CH 2021, CH-Dial., 80', Regie: Theo Stich, Dokumentarfilm

Streaming - Release: 28.01.22 auf cinefile.ch

Mitholz, ein Dorf im Berner Oberland, wurde 1947 zerstört, als ein Munitionsdepot der Schweizer Armee explodierte. Neun Menschen starben.

 

Riders Of Justice

DK/SE 2020, OV/df, 116', Regie: Anders Thomas Jensen, mit Mads Mikkelsen, Nikolaj Lie Kaas, Andrea Heick Gadeberg

Streaming - Release: 26.01.22 auf cinefile.ch

Filmkritik von Dennis Vetter

In Anders Thomas Jensens neuem Film Riders of Justice hetzen drei Technik-Nerds den mürrischen Kriegsveteranen Markus gegen eine Rocker-Gang auf. Denn die Rocker sind für den Tod von Markus’ Frau verantwortlich – davon ist die Männerrunde bald überzeugt. Ob sie Recht behalten, lässt Jensens Drehbuch lange in der Schwebe.

BADENFAHRT – FEST VEREINT auf DVD + Blu-ray

Alle zehn Jahre versetzt ein aussergewöhnliches Volksfest die Kleinstadt Baden weit über ihre Grenzen hinaus in einen Ausnahmezustand.
weiter »
 

Quo Vadis, Aida?

BA/DE/FR/AT/PL/RO/NL/NO2020, OV/df, 104', Regie: Jasmila Žbanic, mit Jasna Ðuricic, Izudin Bajrovic, Boris Ler

Jetzt im Streaming auf myfilm.ch

Bosnien, 11. Juli 1995. Aida ist Übersetzerin für die Vereinten Nationen in Srebrenica. Als die serbische Armee die Stadt belagert, gehört ihre Familie zu den Tausenden von Zivilisten, die in einem UN-Lager Schutz suchen.

Neu in restaurierter Fassung: MARTIN SCORSESES WORLD CINEMA PROJECT

Das exquisite Geschenk für Filmfans: Martin Scorseses World Cinema Project. Drei Schlüsselwerke des Weltkinos in einer Sammeledition.
weiter »
 

Die Adern der Welt

DE/MN, OV/df, 96', Regie: Byambasuren Davaa, mit Bat-Ireedui Batmunkh, Purevdorj Uranchimeg, Algirchamin Baatarsuren, Enerel Tumen, Yalalt Namsrai

Streaming - Release: 25.11.21 auf filmingo.ch

«Wenn die letzte Gold-Ader aus der Erde gezogen ist, zerfällt die Welt zu Staub.» So heisst es in einem Lied, mit dem Amra in einer Talentshow auftreten möchte.

Été 85

FR 2020, OV/d, 100', Regie: François Ozon, mit Félix Lefebvre, Benjamin Voisin, Philippine Velge

Streaming - Release: 12.11.21 auf filmingo.ch

Filmkritik von Philipp Stadelmaier

Während ein Polizist ihn durch dunkle Kellergewölbe zum Gerichtssaal führt, gesteht Alexis, 16 Jahre alt, im Voice-over den Zuschauer*innen seine Faszination für den Tod an sich, «la Mort avec un grand M», sowie für einen ganz bestimmten Toten: David Gorman, zwei Jahre älter als er, Alexisʼ grosse Liebe, die der gross geschriebene Tod ihm vorzeitig genommen hat.

 

Taxi Teheran

IR 2015, 82 Min., OV/df, Regie: Jafar Panahi

Streaming - Release: 6.11.21 auf filmingo.ch

Ein Taxi fährt durch die farbenfrohen Strassen der pulsierenden Stadt Teheran. Die unterschiedlichsten Menschen steigen zu. Der Fahrer spricht mit den Passagieren, die offen und unverblümt sagen, was sie denken.

Der Goalie Bin Ig

CH 2013, 92 Min., Schweizerdeutsch, Regie: Sabine Boss, mit Marcus Signer, Sonja Riesen, Pascal Ulli

Streaming - Release: 5.11.21 auf filmingo.ch

Nach dem Roman von Pedro Lenz
Der «Goalie», ein Süchtiger aus einem Dorf im Mittelland, erzählt in Umgangssprache von seiner Lebenswelt in den 80er-Jahren. Seine Sicht auf die Umgebung ist getrübt vom Wunsch, sein bisheriges Leben schönzureden.

 

La Fille Inconnue

BE/FR 2016, F/d, 107 Min., Regie: Jean-Pierre Dardenne, Luc Dardenne, mit Adèle Haenel, Jérémie Regnier, Olivier Gourmet

Streaming - Release: 3.11.21 auf filmingo.ch

Eine junge Prostituierte wird tot aufgefunden. Zuvor hatte sie vergeblich in der Praxis der jungen Ärztin Jenny Davin Zuflucht gesucht. Am nächsten Tag vernimmt sie von der Polizei, dass nicht weit von ihrer Praxis entfernt ein junges, unbekanntes Mädchen ohne Papiere tot aufgefunden worden ist.

Von Fischen Und Menschen

CH 2020, CH-Dial, 89', Regie: Stefanie Klemm, mit Sarah Spale, Matthias Britschgi, Sarah Hostettler

Streaming - Release: 28.10.21 auf filmingo.ch

Judith betreibt in einem abgelegenen Jura-Tal eine kleine Forellenzucht. Die harte Arbeit fordert von der alleinerziehenden Mutter alles. Glücklicherweise hat sie seit kurzem mit Gabriel einen zuverlässigen Gehilfen.

 

Machines

IN/DE/FI 2016, OV/df, 71 Min., Regie: Rahul Jain, Dokumentarfilm

Streaming - Release: 24.10.21 auf filmingo.ch

Es brodelt, zischt und rattert. Berge von Stoff, Hallen mit riesigen Maschinen, Korridore voller Dunstwolken.

Les 2 Alfred

FR2020, F/d, 92', Regie: Bruno Podalydès, mit Denis Podalydès, Sandrine Kiberlain, Bruno Podalydès

Streaming - Release: 15.10.21 auf filmingo.ch

Dem Langzeitarbeitslosen Alexandre bleiben zwei Monate Zeit, um seiner Frau zu beweisen, dass er gleichzeitig auf die beiden kleinen Kinder aufpassen und finanziell unabhängig werden kann.

 

There Is No Evil

IR 2020, Farsi/df, 150', Regie: Mohammad Rasoulof, mit Ehsan Mirhosseini, Shaghayegh Shourian, Kaveh Ahangar

Streaming - Release: 1.10.21 auf filmingo.ch

Filmkritik von Michael Ranze

«Es gibt kein Böses» – heisst übersetzt Mohammad Rasoulof neuer Film, der auf der Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde. Doch bei der Pressekonferenz blieb der Platz des Regisseurs leer, nur ein Namensschild deutete darauf hin, dass er eigentlich im Mittelpunkt des Interesses stand.

The End of Time

CH/CDN 2012, 109 Min., OV/df, Regie: Peter Mettler, Dokumentarfilm

Streaming - Release: 26.9.21 auf filmingo.ch

Filmkritik von Natalie Böhler

Zehn Jahre nach seinem preisgekrönten Gambling, Gods and LSD, einem vielbeachteten Essay über die Suche nach Transzendenz, widmet sich der kanadisch-schweizerische Regisseur Peter Mettler erneut einem schwer fassbaren Thema: der Zeit.