United States Of Love / Archiv / 451° Kinofilmauswahl / Home / 451°F - Filmportal für Filmschaffende

RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

United States Of Love

PL/SE 2016, OV/df, 106 Min., Regie: Tomasz Wasilewski, mit Julia Kijowska, Magdalena Cielecka, Dorota Kolak

United States Of Love

Polen, kurz nach dem Mauerfall. Eine Zeit des Umbruchs, voller Hoffnungen und Unsicherheiten.

In raffiniert miteinander verknüpften Episoden begegnen wir vier unterschiedlichen Frauen, denen eines gemeinsam ist: ihre verzweifelte Suche nach Glück und Erfüllung in einer lust- und körperfeindlichen Umgebung. Der seelische Druck und das sexuelle Begehren von Iza, Agata, Renata und Marzena werden geradezu körperlich erfahrbar. Mal sehen wir sie nackt und ungeschminkt beim Sex, mal beim Versuch, im schweisstreibenden Aerobic-Kurs Schritt zu halten. In entsättigten Farben und kunstvoll stilisierten Tableaus schildert der Film vier Einzelschicksale, die sich zum fesselnden Porträt einer Gesellschaft im Übergang verdichten.
(Pressetext: Xenix Film)

Kritiken

National International
- Michael Sennhauser in sennhausersfilmblog.ch - Peter Bradshaw für theguardian.com
- Julia Stache für outnow.ch - Jay Weissberg für variety.com
- Matthias Lerf für zueritipp.ch - Jan Schulz-Ojala für tagesspiegel.de
  - Joachim Kurz für kino-zeit.de
   
Verleiher
Xenix Film

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.

Mitglieder zahlen ein ganzes Jahr den halben Kinopreis