RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Omar

Palästina 2013, 98 Min., OV/df, Regie: Hany Abu-Assad, mit Adam Bakri, Leem Lubany, Waleed F. Zuaiter

Omar

Um zu seiner grossen Liebe Nadja zu gelangen, überwindet der junge Palästinenser Omar fast täglich die hohe Mauer, die Israel von den palästinensischen Gebieten trennt.

Doch das Leben auf beiden Seiten der Mauer geht nicht lange gut. Eines Tages führt er mit seinen beiden Freunden einen Anschlag auf die israelische Armee durch. Er wird festgenommen und vor die furchtbare Wahl gestellt, den besten Freund, Nadjas Bruder, zu verraten oder den Rest seines Lebens im Gefängnis zu verbringen. So wird Omar zerrissen zwischen seinem privaten Glück und der politischen Realität.

Im ersten, komplett mit palästinensischem Geld finanzierten Spielfilm gelingt es Hany Abu-Assad, der 2005 mit «Paradise Now» bekannt wurde, die Realität palästinensischer Jugendlicher in einem atemberaubenden Thriller über Liebe und Verrat, Unterdrückung und Widerstand zu erzählen.
(Pressetext: Cineworx)

Get the Flash Player to see this player.

Kritiken

National International
- Yannick Suter für outnow.ch - Jay Weissberg für variety.com
  - David Fellerath für indyweek.com
  - Interview mit Hany Abu-Assad auf slantmagazine.com
  - Dan Fainaru für screendaily.com
Offizielle Website Verleiher
adoptfilms.com Cineworx

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.