RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

En Guerre

FR 2018, F/d, 115 Min., Regie: Stéphane Brizé, mit Vincent Lindon

En Guerre

Filmkritik von Martin Walder

Klassische Geschichte: Ein deutscher Konzern kündigt die Schliessung einer Produktionsstätte für Autozubehör in Südfrankreich mit 1100 Beschäftigten an. Zwei Jahre zuvor war die Rettung des Betriebs garantiert worden, nachdem die Belegschaft eine Prämienstreichung und die 40-Stunden-Woche akzeptiert hatte.

Nun fühlt man sich verraten, verkauft. Dramatische Fernsehbilder vor den Fabriktoren. Wut, die sich Bahn bricht, denn eigentlich hat die Firma 14 Millionen Euro Gewinn erwirtschaftet. Nicht ihre Wettbewerbsfähigkeit ist das Problem, sondern die Rentabilität für die Aktionäre, das ist unverdaulich in einer von Arbeitslosigkeit gebeutelten Region. Der nach der knallharten Exposition eingeblendete Filmtitel kennt nur eine Gewissheit: Es herrscht Krieg.

Die Geschichte ist fiktiv, und man glaubt sie gut zu kennen. Wirklich – jenseits der TV-Aktualität? En guerre könnte wie Stéphane Brizés vorletzter Film erneut La loi du marché heissen. Die Antwort auf das verzweifelte Warum der Fabrikschliessung gibt ein Konzernvertreter von göttlicher Warte aus: «Sie liegt ausserhalb der Fabrik, und sie hat einen Namen und ein Gesicht: der Markt!» So weit, so üblich und so übel.
Weiter zur ganzen Filmkritik auf filmbulletin.ch

Kritiken

National International
- Michael Sennhauser in sennhausersfilmblog.ch - Joachim Kurz für kino-zeit.de
- Hanspeter Stalder in der-andere-film.ch - Philipp Schwarz für critic.de
- Simon Eberhard für outnow.ch - Patrick Seyboth für epd-film.ch
- Georges Wyrsch für srf.ch - Thomas Sotinel für lemonde.fr
- Rolf Breiner für cineman.ch - Cécile Mury für telerama.fr
- Wolfgang M. Schmitt für nzz.ch - Frédéric Mignard für avoir-alire.com
   
Verleiher
Xenix Film

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.