RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER



Jeroen Engelsman

Spielalter
26-35
Grösse (cm)
183
Augenfarbe
blau-grün
Haarfarbe
blond
Figur
sportlich
Muttersprache
Deutsch/ Holländisch
Fremdsprachen
Italienisch/ Englisch/ Russisch
Drehsprachen
Deutsch/ Italienisch/ Englisch/ Holländisch
Dialekte
Schwäbisch, Rheinisch
Sprecher
Ja
Fahrausweis
Ja
E-mail
jeroenSPAMFILTER@engelsman.de
Website
Link zu Showreel
Agentur
Sport
Akrobatik/ Parcour
Tanz
Zeitgenössisch
Instrumente
Cello, Gitarre, Ukulele
Stimmlage
Bariton
Wohnmöglichkeiten
Zürich/ Locarno/ Bern/ Dresden/ Hamburg/ Berlin/ Essen/ Stuttgart
Wohnort
Basel
Land
Schweiz

Kurz-Vita

Jeroen Engelsman, 1989 in Schwäbisch Hall geboren. Nach dem Abitur besuchte er als Stipendiat der Fritz-Gerber-Stiftung für begabte junge Menschen und der Gertrud-Rüegg-Stiftung die Scuola Teatro Dimitri.
Es folgten Engagements u.a. am Schauspielhaus Zürich, Opernhaus Zürich, Theater Basel, Aalto Theater Essen, Philharmonie Luxembourg. Sein künstlerisches Schaffen brachte ihn u.a. zum Bejing Fringe Festival, International Theater Festival Tiflis, Kaltstart Hamburg, nach Haifa und nach Teheran. Unter anderem arbeitete er mit Heinz Spoerli und Jürg Kienberger.

Außerdem dreht er für Film und Fernsehen und tourt regelmäßig mit seiner Band "The Bohemians“.

Jeroen Engelsman lebt in Basel.

Ausbildung

JahrAusbildung
2008 - 2011 Bachelor of Arts in Theatre
2013 -2014 Coaching Carola von Seherr-Thoss
2014 Filmschauspielworkshop Filmakademie Baden-Württemberg

Film

JahrTitelRolleRegisseurInTV/Kino/Serie
2013 Die Toten reiten schnell Der Anhalter Lukas Väth Kino
2013 Wiederkehr Mike HR Til Strobl

Theater

JahrTitelRolleRegisseurInTheater/Ort
2011 Zwerg Nase Verschiedene Corinna von Rad Schauspielhaus Zürich
2011 Ein Sommernachtstraum Klaus Zettel Heinz Spoerli Opernhaus Zürich
2012 Viel Lärm um Nichts Claudio David Jentgens Shakespeare im Park
2012 - 2014 Ein Sommernachtstraum Klaus Zettel Heinz Spoerli Aalto Theater Essen
2012 - 2013 Black Rider Wilderer/ Jäger Corinna von Rad Theater Basel
2013 - 2014 brothers in arms Lauren Ana Ziner Pathos München
2014 Exodus Moshe Jens Siemssen Das letzte Kleinod
2014 Spiegelgeschichten Mann Jeroen Engelsman Hochschule für Musik Basel
2014 zum Glück bin ich zu Zweit Jeroen Claudia Carigiet / Jürg Kienberger Kleintheater Luzern (Premiere)
2014 James Bond Lieder mit MAry Carewe und dem Argovia Philharmonic Moderation Douglas Bostock KuK Aarau
2015 Carmencita Nicolas (HR) Annechin Koerselman Philharmonie Luxembourg
2015 Der Zauberlehrling Zaubermeister, Hexe, AlpHicks, Besen Nina Kupcyk Philharmonie Luxembourg
2015 Romeo & Julia Romeo Tobias Mähler Schloß Nymphenburg München

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2015 Nominierung Nachtkritik Theatertreffen ´15