RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER



Jeanne Werner

Spielalter
26-35
Grösse (cm)
171
Augenfarbe
blau
Haarfarbe
blond
Figur
schlank
Muttersprache
Luxemburgisch
Fremdsprachen
Deutsch (fliessend und akzentfrei), Französisch (fliessend), Englisch (gut), Italienisch (Schulkenntnisse)
Drehsprachen
Deutsch, Französisch, Englisch
Dialekte
Sprecher
Ja
Fahrausweis
B
E-mail
wernerjeanneSPAMFILTER@gmail.com
Website
Link zu Showreel
Agentur
Sport
Tennis, Yoga, Schwimmen, Schifahren
Tanz
Instrumente
Stimmlage
Sopran
Wohnmöglichkeiten
Berlin, Hamburg, Wien
Wohnort
Zürich
Land
Schweiz

Kurz-Vita

* 30 August 1985 in Luxemburg

Nationalität: Luxemburgerin
Ausbildung: Zürcher Hochschule der Künste
Abschluss: Master of Arts in Schauspiel (2011)

Ausbildung

JahrAusbildung
2006-2011 Zürcher Hochschule der Künste

Film

JahrTitelRolleRegisseurInTV/Kino/Serie
2008 Happy Tobikomaki Svenja Rahel Grunder Kurzfilm ZHdK
2011 Les adorés La serveuse Hélène Fillières Kino
2012 A. und J. Janine Florian Bachmann Kurzfilm ZHdK
2013 Avant l'hiver Interne Philippe Claudel Kino
2014 Mylene Mylene Alireza Bayram Kurzfilm ZHdK
2015 Colonia Dorothea Florian Gallenberger Kino
2016 Auf Wiedersehen Deutschland Elsa Sam Gabarski Kino
2016 Wir werden singen Vero Katharina Mihm Kino

Werbung

JahrTitelRolleRegisseurInAuftraggeber

Theater

JahrTitelRolleRegisseurInTheater/Ort
2010-2011 Die Schläferinnen Rebecca Anna Papst Theater Neumarkt
2010 Die Kassette Lydia Marion Poppenborg Théâtre des Capucins
2012 Kaspar Häuser Meer Anika Marion Poppenborg Théâtre d'Esch, Luxembourg
2012 La Leçon L'Élève Myriam Muller Théâtre du Centaure, Luxembourg
2013 Wilhelm B. Fipps Carole Lorang carrérotondes, Brotfabrik Berlin
2013 Nachtasyl Natacha Yuri Kordonsky Théâtre d'Esch, Théâtre National du Luxembourg
2014 Alles Walzer! Detektivin Sara Ostertag Philharmonie du Luxembourg
2016 Illusions Sandra Sophie Langevin Théâtre du Centaure
2016 Zähmungen Lucentio Laura Koerfer Karl der Grosse Zürich
 

Mitglieder zahlen ein ganzes Jahr den halben Kinopreis