RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER



Bigna Körner

Spielalter
36-45
Grösse (cm)
173
Augenfarbe
grün-braun
Haarfarbe
dunkelblond
Figur
weibliche Formen
Muttersprache
Schweizerdeutsch Deutsch
Fremdsprachen
Französisch Englisch
Drehsprachen
Deutsch Schweizerdeutsch
Dialekte
SG, BS, GR
Sprecher
Ja
Fahrausweis
PKW, Hochseesegelschein
E-mail
bignakSPAMFILTER@gmail.com
Website
Link zu Showreel
Agentur
Sport
Ski Alpin, Joggen, Yoga, Golf
Tanz
Standards, Salsa
Instrumente
Violine, Gitarre, Klavierbegleitung, Saxophon
Stimmlage
Mezzo / Alt
Wohnmöglichkeiten
Berlin, Basel, Hamburg, München, Zürich, Wien
Wohnort
Winterthur / Wil/SG
Land
Schweiz

Kurz-Vita

Bigna Körner wuchs in der Ostschweiz auf, liess sich zur Lehrerin ausbilden und entschloss
nach zwei Jahren Berufserfahrung, ihr Hobby zum Beruf zu machen.

Bigna zog nach München, wo sie ihre Schauspielausbildung erhielt. Nach der Bühnenreife war Bigna am Münchner Metropoltheater engagiert, wechselte später nach Basel an die Theatercompany und verbrachte einen Sommer am Winterthurer Sommertheater. Mit dem Erfolgsstück «Traumfrau Mutter» tourte Bigna durch die Schweiz und seit 2011 ist sie Mitglied des Ensembles der Schlossfestspiele Hagenwil.

2017 gewann Bigna für die Rolle des Frl. Dr. Mathilde von Zahnd aus Dürrenmatts Physikern den Anerkennungspreis der Schlossfestspiele «Die goldene Glocke».

Im selben Jahr wurde Bigna der Kulturpreis der Stadt Wil überreicht, der sie für ihr kulturelles Schaffen auszeichnet.

Bigna Körner wirkte zudem in mehreren Filmen im In- und Ausland mit. Dazu gehören Schweizer Produktionen wie «Der Bestatter», «Zwiespalt», «Verdacht», «Mord hinterm Vorhang», «Der Capelli Code» mit Iris Berben und Klaus Maria Brandauer, sowie Deutsche Serien wie «Das Bloghaus», «Die Wache», «Um Himmels Willen» oder «Wilder Kaiser».

Neben ihrer Tätigkeit als Schauspielerin ist sie auch als Regisseurin und Theaterpädagogin tätig.

Ausbildung

JahrAusbildung
1997-2001 Schauspiel München Staatlicher Abschluss zav
2009/2010 Camera-Acting bei Ursula Maria Schmitz
1998-2001 Gesangsausbildung München
2001 Filmseminare for Actor, HFF München bei D. Wardetzky und M. Mandic
2001 Camera-Acting bei Peter Weissflog
1991-1996 Pädagogikstudium Lehrerin
2017 FOCAL Strasbergworkshop bei Barbara Fischer
2018 FOCAL Dialekt im Film bei Gabriela Kasperski
2018 Schauspiel-Training bei Barbara Fischer

Film

JahrTitelRolleRegisseurInTV/Kino/Serie
2001 Hanna's Baby Studentin Diethard Klante Spielfilm, ARD
2001-2007 Hausmeister Krause Kathrin Geriet Schieske Comedy, Sat1
2001 Wilder Kaiser Dame vom Jugendamt Peter Weissflog Wilder Kaiser, ZDF
2002 Die Wache Moni Stieleke Episoden-HR Dirk Pienka Die Wache, RTL
2009 Das Bloghaus Heidi Tudenhofer Peter Wekwerth TV-Serie, BR
2009 Um Himmels Willen Annelise Ulli König TV-Serie, ARD
2009 Das Bloghaus Heidi Tudenhofer Bettina Braun TV Serie, BR
2010 500g Alltag Mutter Manuel Häfele/Eleanor Büchler Kurzfilm
2011 Mord hinterm Vorhang Brigitte Walcher Sabine Boss Spielfilm, SF
2012 Jetter Management Personalchefin Florian Rexer Schulungsfilm
2014 Saskia-Kampf um ihre Tochter Saskia Volker Schwab Sat1
2015 Millionenfalle Kanditation Moderator:R.Rindlisbacher SRF1
2015 Verdacht Mutter Sabine Boss Spielfilm, SRF
2016 Der lautlose Schrei Sonja Sommer Gabriel da Silva Kino
2016 Der Capelli Code Software Spezialistin Alex Martin 1. Staffel Serie
2017 Zwiespalt Justizdirektorin Barbara Kulcsar Spielfilm, SRF
2017 Roger Federer Chefin Foundation Flavio Gerber Credit Suisse/Filmgerberei
2018 Weglaufen geht nicht Liliane Hitz Krankenschwester Markus Welter SRF
2018 Der Bestatter Mandy Bretschner Barbara Kulscàr SRF
2019 iCarus Daniels Mutter Caro Wloka KINO - Cine Royal Productions
2019 Zeit und Lust Moni (HR) Pablo Callisaya tapir filmatelier
2019 Kalte Schulter Pia Schnorf Reto Ott SRF/SWR, Hörspiel
2019 Der Klosterplan Regie & Drehbuch Bigna Körner Bundesamt für Kultur

Werbung

JahrTitelRolleRegisseurInAuftraggeber
2007 IKEA - Köche Koch Reto Salimbeni IKEA
2007/2008 Hochzeit Vera HR Benjamin Kempf IFOLOR AG
2011 Golfers Paradise Golferin HR Rico Just SSF (Sport Fernsehen)
2017 Coop «Emoji» Kundin Coop Schweiz
2017 Roger Federer Business Lady Flavio Gerber Credit Suisse

Theater

JahrTitelRolleRegisseurInTheater/Ort
2020 Traumfrau Mutter Barbara Deborah Neininger MaagMusicHall
2019 Mordsmenu Regie Bigna Körner bühne70
2019 Arsen & Spitzenhäubchen Abby Brewster Florian Rexer Schlossfestspiele Hagenwil
2019 Traumfrau Mutter Barbara Debora Neininger MaagMusicHall
2018 Die Affäre Rue de Lourcine Norine Florian Rexer Schlossfestspiele Hagenwil
2018 Meine Leiche, deine Leiche Regie Bigna Körner bühne70, Wil
2017 Die Physiker Frl. Dr. von Zahnd Florian Rexer Schlossfestspiele Hagenwil
2017 Meine Leiche, deine Leiche Regie Bigna Körner bühne70
2016 Tatort - Mord trotz Botox Judith Volkers Florian Rexer Dinnerevents
2016 Mörder mögen's messerscharf Regie Bigna Körner bühne70, Wil
2016 Der Revisor Anna Andrejewna Florian Rexer Schlossfestspiele Hagenwil
2015 Bunbury oder ernst sein ist alles Miss Prism Florian Rexer Schlossfestspiele Hagenwil
2015 Endstation von Simon Keller Regie Bigna Körner Simon Keller Produktion
2014 Tatort - Denn ewig schleichen die Erben Kommissarin Jan Opderbeck Feierwerk Production
2013 Der zerbrochene Krug Marthe Rull Florian Rexer Schlossfestspiele Hagenwil
2013 Tatort-Dinner Kommissarin Jan Opderbeck/Florian Rexer Schlossfestsiele Hagenwil
2012 Die Physiker Regie Bigna Körner Lokremise bühne70, Wil
2012 Traumfrau Mutter Barbara Rüdiger Burbach Ewigi Liebi Theater, Bern
2012 Der eingebildete Kranke Toinette Florian Rexer Schlossfestspiele, Hagenwil
2011 3+1=Halleluja Regie Bigna Körner Esstheater Hofkeller, Wil
2011 Comedy Hochzeit Trauzeugin Florian Rexer Hagenwil, Wasserschloss
2011 Diener zweier Herren Beatrice Florian Rexer Schlossfestspiele Hagenwil
2010 Zeugin der Anklage Regie Bigna Körner Gerichtssaal, Wil
2010 Traumfrau Mutter Barbara Rüdiger Burbach DAS ZELT
2009 Krimitage Lichtensteig Andrea Bissegger Paul Steinmann Städtli Lichtensteig
2006 Die Mausefalle Mrs. Boyle Matti Wien Sommertheater Winterthur
2006 Das Orchester Madame Hortence Renato Salvi Theatercompany Basel
2005 Dy glaini Rhygass Oper Bianca Florian Schneider Theatercompany Basel
2004 Der eingebildete Kranke Toinette Helmut Förnbacher Theater im Badischen Bahnhof, Basel
2002 Das Orchester Ermeline Jule Ronstedt Metropoltheater München
2001 Mein Kampf Frau Tod Burkhard C. Kosminski Schauspiel München
1998 Die Panne Frau Wucht Fridolin Henking Thetaer 66, Zürich
1996 Das Sofa Patricia Fridolin Henking Theater Menzingen

Weitere Engagements

JahrTitel
November 2016, Lesung in Buchhandlung und Bäckerei Buch & Brot, IG Altstadt Wil
November 2016, Lesung in der Kinderbühne Wellness für die Novemberseele
Dezember 2016, Weihnachtssingen mit Texten ProSingers mit Monica Quinter, Texte gelesen Bigna Körner
2017, Vielstimmig-Vielschichtig Kantorei Toggenburg, Konzert und Lesung
2019, Märchen aus dem Orient Altstadt Plus, Wil

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2017 Goldene Glocke 2017, Anerkennung der Schlossfestspiele Hagenwil
2017 Kulturpreis 2017 der Stadt Wil
2017 Bester Film «Zwiespalt» Fernsehilmpreis Baden-Baden