RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER



Andrea Beatrix Schramek

Spielalter
36-45
Grösse (cm)
173
Augenfarbe
braun
Haarfarbe
braun
Figur
schlank
Muttersprache
Deutsch
Fremdsprachen
Französisch, Italienisch, Englisch
Drehsprachen
Französisch Deutsch Englisch Italienisch
Dialekte
Berndeutsch
Sprecher
Ja
Fahrausweis
B
E-mail
officeSPAMFILTER@andrea-schramek.at
Website
Link zu Showreel
Agentur
Sport
Reiten, Segeln,
Tanz
Gesellschaftstanz, Step
Instrumente
Ukulele, Klavier, Tenorhorn
Stimmlage
Mezzosopran
Wohnmöglichkeiten
Zürich, Lausanne, Genf,
Wohnort
Biel/Bienne, Wien
Land
Schweiz

Kurz-Vita

Geb. 1969 in Wien, Filmschule Wien, und privat bei ehem. Volkstheater Schauspielschule, staatlicher Abschluss: 2000. Schauspielerin und Regieassistentin im Volkstheater Wien (1996-2000), Theater i Keller, Graz, eigene One-Woman-Shows seit 2004, u.a.Medizin-Musikkabarett. Lesungen, Sprecherin im Österr. Rundfunk., Studium Univ. Wien: Geschichte/Kunstgeschichte, Dolmetsch-Inst., 1. Studienabschnitt: Französisch/Italienisch

Ausbildung

JahrAusbildung
1996-1999 Filmschule Wien
1996-1999 privat,ehemal. Volkstheater-Schauspielschule
seit 2004 immer wieder Int. School of Humor, Vienna

Film

JahrTitelRolleRegisseurInTV/Kino/Serie
1999 Heller als der Mond Frl. Oswald Virgil Widrich Kino
2001 Jagdfieber 124 Flüchtling Peter Jaitz Kurzfilm
2002 Besatzung Yvonne Michael Hirt Kurzfilm
2009 Rimini Ginas Mutter Peter Jaitz Kino
2010 Katharsis Sieglinde Leid Kawo Reland Kino
2005 Kristallportale Astrologin Kawo Reland Kurzfilm
2010 Die Mutprobe Maria Holger Barthel TV ORF/NDR
2010 Das Glück dieser Erde Sekretärin Holger Barthel Serie ORF
2014 Mein Bruder ist ein Strichvogel Gabi Nicolae David Kurzfilm
2016 Das unmögliche Bild - Bester Deutscher Nachwuchsfilm, Filmtage Hof Magda Sandra Wollner Filmhochschule Ludwigsburg
2016 Treibjagd im Dorf Elfriede Peter Keglevic ORF

Theater

JahrTitelRolleRegisseurInTheater/Ort
1999 Dame Kobold Dienerin Rosee Riggs Volkstheater Wien
2000 Der zerbrochene Krug Magd Werner Prinz Wald4tler Hoftheater
2001 Der Kaukasische Kreidekreis Natella Abaschwili Wolfgang Dobrowsky Graz
2002 Absinth Mette Gaugin Wolfgang Dobrowsky Graz
2002 Billy the Kid Sally Chisum Wolfgang Dobrowsky Graz, CCW
2003 Im Cotton Club Francis Flegenheimer Wolfgang Dobrowsky Graz, Dom i. Berg
2004 Minna v. Barnhelm Minna Wolfgang Dobrowsky Graz
2006 Rössl rejodelt Beate Kaiser Daniel Grosse-Boymann ORF-Theater Klagenfurt
2007 D.J. Joker Magdalena Dimitrova TIK-Graz,
2007 Diebe, Damen, Marionetten Witwe Bernd Sracnik TIK-Graz
2008 Die versunkene Kathedrale Sie/Mutter Gogo Nachtmann TIK-Graz
2008 Katharina Doppelkopf Katharina Bernd Sracnik TIK-Graz
2009 Schwimmen wie Hunde Charlotte Gogo Nachtmann TIK-Graz
2010 Die Arabische Nacht Fatima Gogo Nachtmann TIK-Graz
2012 Perplex Andrea Gogo Nachtmann TIK-Graz
2013 Der Zerrissene Frau v. Schleyer Hermann Kogler Schlossfestspiele Piber
2013 Der Hässliche Frau/Andrea Gogo Nachtmann TIK-Graz

Weitere Engagements

JahrTitel
2004 (eignes 2 Frauen-Stück) Erni & Hermi in der Bar der verklemmten Herzen
2006 eigene One-woman-show Shooting-Stars
2010 - bis heute eigene One-woman-show Geliebt Geliebte
2010-2014 bis zum Tod v. Lebensgefährten Grazbürsten - traditionsreiches Kabarett-Ensemble, Graz
2011 bis heute: Medizin-Musikkabarett Leerpraxis

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2010 2. Platz Komik + Ko (Schweiz, Österreich, Liechtenstein)
 

Mitglieder zahlen ein ganzes Jahr den halben Kinopreis