RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER



Rainer Burgener

Spielalter
56-65
Grösse (cm)
178
Augenfarbe
grün-braun
Haarfarbe
grau meliert
Figur
Massig, muskulös
Muttersprache
Deutsch
Fremdsprachen
Englisch Französisch Italienisch
Drehsprachen
Englisch Französisch
Dialekte
Schweizerdeutsch
Sprecher
Nein
Fahrausweis
A B
E-mail
rainer.burgenerSPAMFILTER@chapf.ch
Website
Link zu Showreel
Agentur
Sport
Tauchen, Fitness
Tanz
Standard (Anfänger)
Instrumente
keines
Stimmlage
Gospel-Singer Tenor
Wohnmöglichkeiten
3000 Bern
Wohnort
8623 Wetzikon
Land
Schweiz

Kurz-Vita

Geboren 1958, gelernter Koch. Service-Fachangestellter. Informatiker (HS). Projektleiter.
Hundesportler mit eigenem Hund (NSDTR Nova Scotia Duck Toilling Retriver Ausbildungslevel BH2).
Taucher (ADOW, Advanced Open Water)

Bin Statist / Schauspieler, Fotomodel mit viel Leidenschaft.

Für Kino-, Fernseh-, Image-, und Dokumentarfilme, Kurzfilme, Werbespots, Fotoshootings bin ich gerne zu haben.
Ob Manager, Arzt, Pilot, Banker, Gangster, Professor, Polizist, Zivilfahnder und / oder andere Rollen, ich spiele und schlüpfe gerne in jede Rolle mit Leidenschaft.

Ich mag es in andere Rollen zu schlüpfen und vor der Kamera andere Charakteren darzustellen. Ich habe für Film- und TV Produktionen als Komparse bereits Erfahrungen vor der Kamera gesammelt.

Ich bin geduldig, zuverlässig, flexibel und zeitlich (auf Absprache) fast immer zu haben.
Ich würde mich freuen auch für Sie in einem Film, Werbespot oder einer Fotoproduktion mit zu wirken und freue mich auf Angebote.

Ausbildung

JahrAusbildung

Film

JahrTitelRolleRegisseurInTV/Kino/Serie
2013 Un matrimonio da favola Statist, Passant, Zugsreisender Carlo Vanzina Kino
2014 Der Hamster, 2014 Interessent / Passant im Media-Markt / Saturn Thomas Gerber TV / Kino
2015 Studenten-Projekte / Masterarbeiten Statist div. div. Masterarbeiten
2016 Studenten-Projekte / Masterarbeiten Statist div. div. Masterarbeiten
 

Mitglieder zahlen ein ganzes Jahr den halben Kinopreis