RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

«Hexenkinder» – Filmgespräch am 04.10. Kino Cameo

«Hexenkinder» – Filmgespräch am 04.10. Kino Cameo

von: kinocameo; aufgeschaltet am 15.09.2020 12:13

Es ist heute kaum mehr vorstellbar, dass bis in die 1950er-Jahre Schweizer Kinder im Namen der Kirche von ihren Familien getrennt und in Heimen untergebracht wurden, wo gewaltvolle Massregelungen zur Tagesordnung gehörten. Das Heimkonzept war simpel: «Bete und arbeite!». Von den Qualen erzählen «zwangsversorgte» Heimkinder und erinnern sich, wie sie dem Leid mit Widerstandskraft und Fantasie trotzten, um zu überleben.

Der Gewinner des Innerschweizer Kulturpreises Edwin Beeler («Die weisse Arche», «Arme Seelen») erzählt in seinem neusten Werk mit grösster Sorgfalt und respektvoll ein vergessenes Stück Schweizer Zeitgeschichte mit Strahlkraft – berührend, eindringlich und intensiv.

So, 4. Oktober, 11 Uhr: Nach der Vorstellung Gespräch mit Edwin Beeler (Regie), Marielies Birchler, Annemarie Iten-Kälin und Sergio Devecchi (Protagonist*innen), moderiert von Verena Rothenbühler (Historikerin, Winterthur).

bueroSPAMFILTER@kinocameo.ch
http://kinocameo.ch/content/hexenkinder