RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

René (CH 2007) von Tobias Nölle

René (CH 2007) von Tobias Nölle

CH 2007, Dialekt, 29 Min., Regie: Tobias Nölle, mit Urs Jucker, Hans Rudolf Twerenbold, Arthur Miranda und Hans Birrer
René sitzt in seinem Auto und fährt durch seinen grauen Alltag. Plötzlich muss er niesen, hält inne und horcht. Nach ein paar stillen Momenten murmelt er “Gesundheit“. Dann nähert er sich der Kamera und fährt im Flüsterton fort: “Ich bin ein Schrei ohne Echo“:
“René“ erzählt die tragikomische Geschichte eines Mannes auf der Suche nach einem Weg aus seiner Einsamkeit. Er erzählt uns vom weißen Land. Da will er hin. Er weiß nicht welchen Weg er nehmen wird. Einer führt durch den Wald und einer durch das Schneckenloch. Beide sind versperrt und die Suche wird mehr und mehr zu einer Irrfahrt. Vorbei am eigenen Wahnsinn und knapp dem Tod entronnen merkt er langsam, dass die Suche nur bei ihm selbst enden kann.

Gewinner des "Schweizer Wettbewerb" am Filmfestival Locarno 2007
Gewinner "Hauptpreis des Internationalen Wettbewerbs" an den Kurzfilmtagen Winterthur 2007

Kritiken:
http://www.cinemabuch.ch/selection-cinema/rene-tobias-noelle.html
http://www.filmblog.ch/festival/randnotizen-leopards-de-demain-competition-suisse-3.html

Verleih:
Tobias Nölle, t.noelle@gmx.net, 078 631 79 35, www.d-e-s-a-s-t-e-r.ch

cafi
12
rené-web

Mitglieder zahlen ein ganzes Jahr den halben Kinopreis