RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

And Then We Danced

SE/GE 2019, OV/df, 106', Regie: Levan Akin, mit Levan Gelbakhiani, Bachi Valishvili, Ana Javakishvili

And Then We Danced

Streaming - Release: 1.10.20 auf filmingo.ch
Filmkritik von Walter Gasperi

Strenge traditionelle Geschlechterbilder bestimmen die georgische Gesellschaft, besonders die Szene des Nationaltanzes. Dennoch verliebt sich ein junger Tänzer in einen Kollegen. Der Schwede Levan Akin verbindet vor dem Hintergrund dieser homophoben Welt mitreißende Tanzszenen mit einer berührenden Liebes- und Emanzipationsgeschichte.

Zu lasch sei er, wirft der Tanzlehrer dem jungen Merab (Levan Gelbakhiani) vor. Steif wie ein Nagel müsse der Mann beim georgischen Nationaltanz stehen, mit Sexualität habe dieser nichts zu tun. Auch wie die Schritte förmlich in den Boden gestampft werden, bringt die harte Männlichkeit zum Ausdruck, die hier gepflegt und propagiert wird.

Schon äußerlich entspricht Merab mit seinem schlanken Körper, seinem verträumten Blick und seinen lockigen blonden Haaren kaum diesen Vorstellungen. Dennoch tanzt er seit seiner Kindheit mit der etwa gleich alten Mary (Ana Javakishvili) im Jugendensemble des georgischen Nationalballetts und träumt von der Aufnahme in die Hauptgruppe. Wie in Georgien insgesamt hat der Tanz auch in Merabs Familie Tradition. Schon seine Großmutter tanzte und war ebenso wie sein Vater mit dem Nationalballett auf der ganzen Welt auf Tournee, sie trat einst unter anderem in der Mailänder Scala, er in der New Yorker Met auf.
Weiter zur ganzen Filmkritik auf film-netz.com

Kritiken

National International
- Irene Genhart für cineman.ch - Jay Weissberg für variety.com
- Thomas Abplanalp für outnow.ch - Lisa Nesselson für screendaily.com
- Regina Grüter für tagblatt.ch - Boyd van Hoeij für hollywoodreporter.com
- Denise Bucher für nzzas.ch - Tomris Laffly für rogerebert.com
  - Jude Dry für indiewire.com
   
Verleiher
Cineworx

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.