BRUGGGORE Filmfestival 24. - 27. April 2024 / Festivals / User-Beiträge / Home / 451°F - Filmportal für Filmschaffende

RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

BRUGGGORE Filmfestival 24. - 27. April 2024

Festivalbanner 2024

von: BRUGGGORE-Filmfestival; aufgeschaltet am 06.02.2024 12:19

Das BRUGGGORE Filmfestival ist der Deutschschweizer Event für fantastischen Film und allem was dazu gehört. Vom Arthouse-Feature zum C-Movie-Übertrash bis zur Hochglanz Horror-Perle!

Vom 24. bis 27. April 2024 wird das BRUGGGORE Filmfestival zum vierten Mal stattfinden. Traditionsgemäss erhält das Festival dafür einen neuen Farbanstrich. In kräftiges Orange getaucht, beziehen wir klar Position und geben uns als Ort der Toleranz zu erkennen. Inklusion spielt in der Filmauswahl und in der Kommunikation eine explizite Rolle. Auch das Festivalmotto fantastic horror and beyond schreibt diese Orientierung fest: das BRUGGGORE öffnet den Blick für ein Jenseits unserer Erwartungen.

Bei der Farbwahl für die Saison 2024 liessen wir uns vom Filmplakat des Klassikers THE BRIDE OF FRANKENSTEIN (USA, 1935) inspirieren. Die orange Farbe ist der Haarpracht von Frankensteins Braut entliehen. Der Film gilt als eine Ikone der LGBTQIA+ Bewegung und hat allein schon wegen seiner Herstellung ikonischen Charakter. Regie führte der erste offen homosexuelle Regisseur Hollywoods James Whale, der die tragende Rolle des Dr. Pretorius gezielt queer angelegt hat. Vor allem aber wird Frankensteins Braut (verkörpert von Elsa Lanchester) stellvertretend für den Kampf der LGBTQIA+ Community verstanden. Geschaffen um Frankensteins Monster als Braut zu dienen, widersetzt sie sich den Erwartungen ihres Schöpfers und stellt sich so symbolisch gegen die vorherrschenden Machtverhältnisse. Der Film ist mehr als ein Horrorklassiker – er hat Menschen, die nicht der Norm entsprechen, bereits 1935 das Gefühl gegeben, gesehen zu werden.

Das Festival widmet THE BRIDE OF FRANKENSTEIN und vier weiteren, thematisch passenden Filmen sein Season Special. Unter dem Motto «celebrating the underdog» feiern wir 2024 das Aussenseitertum und das Anderssein. Das vollständige Programm und weiterführende Informationen dazu werden anfangs März über die Website veröffentlicht.

Am vierten BRUGGGORE werden vom 24. bis 27. April 2024 in den Kinos Excelsior und Odeon wieder über 40 internationale Langspielfilme gezeigt. Neben vielen Schweiz exklusiven- und Premiere-Vorstellungen wird eine umfangreiche Retrospektive gezeigt. Auch diesmal wird der «eye of the beholder»-Award vom Publikum vergeben, und der Regisseurin oder dem Regisseur des Gewinnerfilms ein Preisgeld von 5'000 Franken überreicht.

Veranstaltungslink: https://www.brugggore.ch/festival

Festivaltickets