RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage

Rumänien 2007, OV/df, 113 Min., Regie: Cristian Mungiu, mit Anamaria Marinca, Laura Vasiliur, Vlad Ivanov, Luminita Gheorghiu

4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage

Pressetext

Die Studentinnen Otilia und Gabita teilen ein Zimmer im Wohnheim einer kleinen Stadt in Rumänien. Das kommunistische Regime unter Ceausescu liegt in den letzten Zügen. Der Alltag ist für die Menschen täglich eine neue Herausforderung, schon das Anmieten eines Zimmers in einem Hotel ein schwieriges Unterfangen.

Im Hotelzimmer erwarten die beiden Freundinnen den zwielichtigen Dr. Bebe. Gabita ist schwanger, Abtreibung in Rumänien illegal – und die jungen Frauen, die keine Ahnung haben, was in einer solchen Situation zu tun ist, schlittern in ein Fiasko.

"4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage" ist Teil eines grösseren Projekts mit dem Titel "Tales from the Golden Age" - eine subjektive Bestandsaufnahme des Kommunismus in Rumänien, dargestellt anhand von Alltagsgeschichten aus dem städtischen Umfeld. Ziel des Projekts ist eine Reflexion über die Zeit der Diktatur, ohne direkte Referenz zum Kommunismus. Regisseur Christian Mungiu geht es vielmehr darum, von menschlichen Optionen in einer Zeit des Unglücks zu erzählen, die für die Bevölkerung zwangsweise „normal“ war. "4 Monate, 3 Wochen, 2 Tage" ist der erste Film der Serie.
(Frenetic Films)

Kritiken

National International
Denis Meraru im St. Galler Tagblatt Michael Kienzl in critic.de
Fred Zaugg in espace.ch Thomas Brendel in moviemaze.de
Michael Sennhauser in Sennhausers film-blog Thilo Wydra in br-online.de
Florian Keller im Interview mit Cristian Mungiu im Tages-Anzeiger Verena Lueken in faz.net
Offizielle Website Verleiher
4months3weeksand2days.com Frenetic Films

Kommentare

Thanks

I really love what you do, bravo! Well thank you for sharing with us this article.

Voyance gratuite par mail - http://www.dana-voyance.com

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.

Mitglieder zahlen ein ganzes Jahr den halben Kinopreis