RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Kiki - El Amor se hace

ES 2016, OV/df, 102 Min., Regie: Paco León, mit Candela Peña, Álex García, Luis Bermejo, Natalia De Molina, David Mora

Kiki - El Amor se hace

Fünf Geschichten über Liebe, Leidenschaft und erotische Anziehungskraft verweben sich während eines heissen Sommers in Madrid.

Die eine handelt von Candelaria: Sie will endlich schwanger werden, doch irgendwie fehlt es ihr neuerdings an Liebeslust. Dann sind da Ana und Paco: Seit langem ein Paar möchten sie neuen Schwung ins Schlafzimmer bringen - und so kommt die lebenslustige Belén, die in einem Erotik-Club arbeitet, ins Spiel. Sandra wiederum versetzt das Berühren ganz bestimmter Kleiderstoffe unvermittelt in Ekstase, ganz egal, wo sie sich gerade befindet...

Der spanische Regisseur Paco León verknüpft die fünf Storys überaus geschickt und jongliert völlig unverkrampft auch mit ungewohnten Erotik-Themen. Die Gefühle, Ängste und sexuellen Praktiken seiner Figuren sind mitten in einem Wandel, Tabus werden gebrochen und alle begeben sich auf neue, aufregende Wege voller Freiheit. In seiner Heimat war Paco Leóns schwungvolle Komödie ein phänomenaler Erfolg. Kein Wunder, ruft «Kiki» doch Erinnerungen an die frühen Filme von Pedro Almodóvar wach, ist lustig, von feiner Ironie durchzogen, famos gespielt, herrlich frech - leidenschaftlich spanisch eben.
(Pressetext: Filmcoopi)

Kritiken

National International
- Geoffrey Crété für cineman.ch - Jordi Costa für elpais.com
- Geri Krebs für nzz.ch - Alberto Luchini für elmundo.es
- Sven B. Ghibli für rockstar.ch - Jonathan Holland für hollywoodreporter.com
   
Verleiher
Agora / Filmcoopi

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.