RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Angry Monk

CH 2005, 97 Min., OV/d, Regie: Luc Schaedler, Dokumentarfilm

Angry Monk

Pressetext

Tibet, geheimnisvolles Dach der Welt, Sitz erleuchteter Mönche — nur einer legt sich quer: Gendun Choephel heisst der streitbare Mönch, der sich 1934 vom klösterlichen Leben abwendet und in die Moderne aufbricht.

Er ist ein Rebell, der die Gemüter der tibetischen Obrigkeit erhitzt. Ein reinkarnierter Lama, der auch die Frauen und den Alkohol liebt. Ein Freigeist, der seiner Zeit weit voraus ist und heute zu einem Hoffnungsträger für ein freies Tibet geworden ist.

Die cineastische Zeitreise nimmt die Lebensgeschichte dieses unorthodoxen Mönchs zum Anlass, um ein Bild von Tibet aufzudecken, das gängigen Klischees zuwiderläuft. Zahlreiche verblüffende und seltene historische Aufnahmen werden hier erstmals einer breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Elegant und überraschend verwebt der Film Damals und Heute: Archivbilder von prächtigen Karawanen und Klöstern wechseln sich ab mit Szenen von Discos und Bildern von mehrspurigen Schnellstrassen in Lhasa, wo Pilger sich niederwerfen, um ihr Heiligtum zu umrunden.

ANGRY MONK gibt einen aktuellen und faszinierenden Einblick in ein Land, dessen schicksalhafte Vergangenheit sich im heutigen Alltag — vielfältig und widersprüchlich — spiegelt.
Das Roadmovie erzählt von einem, der auf ausgedehnten Reisen nach etwas sucht, was das alte Tibet aus seiner Erstarrung lösen könnte. Der Querdenker Gendun Choephel bleibt stets offen für das Neue. Er ist fremd in der Heimat und heimatlos in der Fremde — ein Wanderer zwischen den Welten.

Vertrieb: Xenixfilm
Offizielle Website: www.angrymonk.ch

Biografie Luc Schaedler

Geboren 1963 in Zürich

Seit 1986 Mitarbeit im Kino Xenix

Studium der Ethnologie und Filmwissenschaft, Universität Zürich

Verschiedene Filmreihen und Artikel zu Tibet und Buddhismus

Lehraufträge in Visueller Anthropologie an der Universität Zürich

luc01
Filmografie  

2005 | Regisseur, Produzent
ANGRY MONK (Dok., 97')

1998 | Schnitt
PIECES, MYTHS AND PICTOGRAPHS
Regie: M. Garlinski (Dok., 30')

1997 | Regisseur, Produzent, Kamera, Schnitt
MADE IN HONG KONG (Dok., 75')

1996 | Kamera
THE OFFICIAL STREETPARADE-VIDEO
Regie: Kerim Jamal-Aldin (Dok., 45')

1996 | Kamera, Regisseur
CANTONE LUIS
mit Reto Tischhauser (Kurzfilm 12')

1995 | Recherchen
WALK THE WALK
Regie: Robert Kramer (Spielfilm 115')

 

Kommentare

Thank you

An excellent congratulations for an excellent subject and an excellent blog !!!

voyance en ligne gratuite - http://www.mon-site-voyance.com

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.

Mitglieder gehen ein ganzes Jahr zum halben Preis ins Xenix