RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Once Upon A Time... In Hollywood

US 2019, OV/df, 165 Min., Regie: Quentin Tarantino, mit Leonardo DiCaprio, Brad Pitt, Margot Robbie

Once Upon A Time... In Hollywood

Filmkritk von Tereza Fischer

Vor Beginn des Films liessen Quentin Tarantino und seine Produzenten den anwesenden Journalist_innen ausrichten, sie mögen in ihren Kritiken bitte nicht allzu viel verraten. Alle, die den Film sehen wollen, sollen ihn so sehen wie wir heute. Dies erntete sowohl Buhrufe als auch Applaus. Und liess vermuten, dass der Film um eine zentrale Idee herum gebaut ist.

In der Tat steuert Once Upon a Time ... in Hollywood fast zwei Stunden lang genauso gemächlich auf den zum Schreien komischen Höhepunkt zu, wie Brad Pitts Figur in ihrem Chevrolet durch Los Angeles cruist. Er hält uns aber mit äusserst vergnüglichen Szenen und Kurzauftritten von Stars und Tarantino-Buddies wie Al Pacino, Michael Madsen, Kris Kristofferson oder Lena Dunham bei der Stange. Dabei feiert Tarantino den Fernseh- und den Italowestern, das Kino und das Fernsehen, kreiert wunderschöne und authentische Settings vom Hollywood des Jahres 1969. Mit Leonardo DiCaprio in der Rolle eines ewigen Westernbösewichts errichtet er den Antihelden der Leinwand ein Denkmal.
Weiter zur ganzen Filmkritik auf filmbulletin.ch

Kinos

Zürich Bern Basel Luzern St. Gallen  
 
   
       
         
           

Kritiken

National International
- Patrick Heidmann für cineman.ch - Joachim Kurz für kino-zeit.de
- Patrick Straumann für nzz.ch - Owen Gleiberman für screendaily.com
- Pascal Blum für tagesanzeiger.ch - David Rooney für hollywoodreporter.com
- Michael Sennhauser in sennhausersfilmblog.ch - Eric Kohn für indiewire.com
   
Offizielle Website Verleiher
onceuponatimeinhollywood.movie Sony Pictures

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.