RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER



Philippe Jacq

Spielalter
36-45
Grösse (cm)
172
Augenfarbe
braun
Haarfarbe
braun
Figur
Muttersprache
Französich
Fremdsprachen
Englisch, Italienisch
Drehsprachen
Französisch , Deutsch , Englisch und Italienisch
Dialekte
Sprecher
Ja
Fahrausweis
Auto, LKW, Motorrad
E-mail
jacq002SPAMFILTER@gmail.com
Website
Link zu Showreel
Agentur
Sport
Aikido, Schwimmen, Segeln, Reiten
Tanz
Instrumente
Stimmlage
Wohnmöglichkeiten
Paris, Berlin
Wohnort
Wiesbaden
Land
Deutschland

Kurz-Vita

KINO UND FERNSEHEN
2009
-Werner Eiskalt, Constantin Film, Regie Gernot Roll
-Exitus, Kaskade Film, Regie Oliver Ziegler
2008
-Die Eylandt Recherche, Produktion 1900 Pictures Media & Entertainment, Regie Michael W. Driesch
2007
-Der Hochzeitswalzer, Regie Andrea Katzenberger, Produktion D.I.E. Film GmbH, ARD
-Er schon wieder, Regie Tobias Dittmann, Produktion Apartmentfilm
2006
-Tatort, (Aus der Traum), Produktion Telefilm Saar GmbH, Regie Rolf Schübel, ARD
-Alarm für Cobra 11, (Nemesis), Produktion Action Concept GmbH, Regie Axel Sand, RTL
-Hecker & Nagel, Produktion Filmbit.de, Regie Jan Heilig, TV-Karlsruhe
2005
-SchwarzNull, Produktion 1977film GbR, Regie Alexander Bischoff
-Sous Le Soleil (St Tropez), französische Fernsehserie, Marathon Production, Regie Bénédicte Delmas, TF1
-The Grandstand of Horror, Videoclip für die Punkrock Band The Universal Indicator, Regie M. Becker
-Wenn Du gehst, Produktion HdM Stuttgart, Regie Markus Matschke und Sven Falge
2004
-Speer und Er, Produktion Bavaria Film GmbH, Regie Heinrich Breloer, ARD
-7, Produktion Jan Bolender, Regie Jan Bolender
2002
-Clara´s Schatz, Produktion ABC Studio, Regie Hans-Erich Viet, ZDF
2001
-Tatort, (Du hast keine chance), Telefilm Saar GmbH, Regie Hartmut Griesmayr, ARD
-Die Anrheiner, Produktion Zieglerfilm Köln GmbH für WDR, Regie Adalbert Plica, WDR
2000
-Die Manns - Ein Jahrhundertroman, Produktion Bavaria Film GmbH, Regie Heinrich Breloer, ARD, Arte
-If We Could Know, Produktion Neue Sentimental Film, Regie A. Gläser und Matthias Hartmann
1999
-Vorsicht, Falle, Produktion Securitel, Regie Caspar Harlan, ZDF
-Schule am See, ( Falsches Spiel ), Produktion DOM FILM , Regie Guido Pieters
-Merci pour le geste, Production Charles Gassot Téléma, Regie Claude Faraldo
1998
-Skybridge, Production Audio 3, Regie Philippe Vergeot

THEATER

2004
-Der Priester und Der Landstreicher in "Die Falle" von Robert Thomas.
Regie von Sean Aita, English Theater Vienna, Theatertournee in Österreich
2000
-Jean-Pierre in Mind Flow" Regie von Matthias Hartmann bei der Expo 2000 In Hannover (auf deutsch)
-Jean-Claude in "The Making of ..." von Stefan Schulze-Hausmann Regie von Knacki Deuser im Auftrag von EADS im Congress Zentrum in Amsterdam (auf englisch)
-Jacques in "Cours Privé" von Henri Kamer Regie von Philippe Jacq in Théâtre Bourvil in Paris (auf französisch)
1999
-Pontius Pilatus in "La Passion" Regie von Béatriz Montserrat in Paris im Théâtre de Ménilmontant (auf französisch)
1998-1990 zahlreiche klassische und moderne Stücke auf deutsch, englisch und französisch

REGIE UND COACHING

2005
-Regie ATTAC CABARET in Wiesbaden
-Voice Over für ARTE
1995
-Regie von 'Le Clan des Veuves' von Ginette Beauvais-Garcin im Theater im Keller von Wiesbaden
-Regie von 'Les Olympiennes' von Claude Confortès im Theater im Keller
-Leitung des Theaterkurses und Coaching im VHS Theater in Wiesbaden


fließend Deutsch, Englisch und Italienisch,
Französisch Muttersprache

Aikido, Skilanglauf, Schwimmen, Segeln, Reiten
Führerschein : A1, B, C1, CE, ML

Ausbildung

JahrAusbildung
1985-1988 Franco Américaine pour le Cinéma et Théâtre in Paris
1992 Degree in solo acting von Guildhall School of Drama and Music
jedes Jahr Seminar bei John Strasberg