RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Filmreihe im Kino Cameo «Ich seh schwarz: Der lange Schatten des Film noir»

«Murder My Sweet» von Edward Dmytryk

von: kinocameo; aufgeschaltet am 21.01.2019 16:58

Düstere Schauplätze, hartgesottene Detektive und Femmes fatales: Dies sind – unter anderem – typische Elemente amerikanischer Kriminalfilme, die ab den 1940er-Jahren entstanden sind und als Film noir bezeichnet werden. Die Frage, für welche Filme diese Bezeichnung ausserdem gelten soll, wird in der Filmwissenschaft unterschiedlich beantwortet. Die Filmreihe bietet eine Tour d’Horizon über Werke, die zum Noir-Universum gezählt werden können und reizvoll mit einigen stilistischen Elementen umgehen wie langen Schatten, ungewöhnlichen Bild- und Lichtkompositionen, Voiceover-Erzählungen oder ambivalent gezeichneten Figuren.

Die Reihe schlägt einen Bogen von stilbildenden Detektivklassikern über Meisterwerke der klassischen Phase bis hin zu europäischen oder postmodernen Spielformen des Film noir und dessen Stilmitteln – alle Filme gemacht für die grosse Leinwand und besonders stimmungsvoll in der dunklen Jahreszeit!

Am Dienstag, 5. Februar, hält Kulturwissenschaftler Johannes Binotto einen Filmvortrag zur Faszination des Film noir.

Spielzeiten und Ticketreservation auf der Kinowebsite, kinocameo.ch

bueroSPAMFILTER@kinocameo.ch
Filmreihe auf der Kinowebsite