RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Wohnen im Transit (CH 2007) von Kornelija Naraks und Monika Litscher

Wohnen im Transit (CH 2007) von Kornelija Naraks und Monika Litscher

Über das Wohnen an Zürichs verkehrsreichsten Strassen
Ein Dokumentarfilm von Kornelija Naraks und Monika Litscher
Im Film erzählen neun Anwohnerinnen und Anwohner, ein Lastwagenfahrer und eine Pendlerin, von ihren persönlichen Erfahrungen, Sichtweisen und Strategien an und mit den verkehrsreichsten Strassen der Stadt Zürich. Die Protagonistinnen und Protagonisten gehören keineswegs einer homogenen Gruppe an; ihre Aussagen sind überraschend und spannend; ihre einzelnen Lebenswelten unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht. – So werden etwa trotz sozial-räumlicher Einschränkungen, Segregation, Lärm, Gesundheitsproblemen und Luftverunreinigungen, vor allem die zentrale Wohnlage, der günstige Mietpreis und gute nachbarschaftliche Verbindungen als Chance begriffen.
Die Westtangente, Transitachse in Zürich, gilt seit beinahe vierzig Jahren als einer der heikelsten Brennpunkte der Stadt. Doch nicht der politischen Debatte, den statistischen Kennziffern oder verkehrs-planerischen Überlegungen, sondern den am unmittelbarsten von den Immissionen des motorisierten Verkehrs betroffenen Anwohnerinnen und Anwohnern gilt das Interesse.
Auf feinfühlige Weise verweist der Film WOHNEN IM TRANSIT auf die oft prekären Lebensbedingungen entlang der Verkehrsadern einer Schweizer Grossstadt mit hoher Lebensqualität.
Weitere Informationen zum Thema bietet das Booklet zur DVD.
Erhältlich bei Doc Productions, www.docproductions.ch, oder über dokwest@gmx.ch

Technische Informationen:
53 Min., DVD, Stereo
Sprache: Schweizerdeutsch/Deutsch
Untertitel: Deutsch
Versionen: Deutsch, Englisch