Until Tomorrow - Ta Farda / Neu / 451° Kinofilmauswahl / Home / 451°F - Filmportal für Filmschaffende

RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Until Tomorrow - Ta Farda

IR/FR/QA 2022, OV/df, 86', Regie: Ali Asgari, mit Sadaf Asgari, Ghazal Shojaei, Babak Karimi

Until Tomorrow - Ta Farda

Fereshteh studiert und arbeitet in einer Druckerei in Teheran und hat ein zwei Monate altes Baby, von dem ihre Eltern nichts wissen.

Als diese kurzfristig ihren Besuch ankündigen, muss Fereshteh für eine Nacht einen Platz für ihr uneheliches Kind finden.

Was ganz einfach lösbar scheint, entwickelt sich bald zu einem schwierigen Unterfangen. Fereshtehs schlagfertige Freundin Atefeh bietet ihr ihre Unterstützung an, doch ihre anschliessende Odyssee durch die Stadt zeigt den beiden nur, wie begrenzt ihre Möglichkeiten sind.

In einer Gesellschaft, die nicht jedem die gleichen Rechte gewährt, müssen die jungen Frauen ihre Verbündeten sorgfältig auswählen.
(Pressetext: Xenix Film)

Kinos

Zürich Bern Basel St. Gallen Winterthur  
 
           

Kritiken

National International
- Moira Frassanito für outnow.ch - Martin Gobbin für critic.de
- Teresa Vena für cineman.ch - Lee Marshall für screendaily.com
- Doris Senn für arttv.ch - Marko Stojiljković für cineuropa.org
   
Verleiher
Xenix Film

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.