RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Und Morgen die ganze Welt

DE/FR 2020, D, 111', Regie: Julia von Heinz, mit Mala Emde, Noah Saavedra, Tonio Schneider

Und Morgen die ganze Welt

Luisa ist 20 Jahre alt, stammt aus gutem Haus und studiert Jura im ersten Semester. Alarmiert vom Rechtsruck in Deutschland und der zunehmenden Beliebtheit populistischer Parteien, beschliesst sie, sich mit ihrer Freundin gegen Rechtsextreme zu engagieren.

Schnell findet sie Anschluss beim charismatischen Alfa und dessen besten Freund Lenor. Für die beiden ist auch der Einsatz von Gewalt ein legitimes Mittel, um Widerstand zu leisten. Bald darauf überstürzen sich die Ereignisse.
(Pressetext: Cineworx)

Kinos

Zürich Basel Luzern Winterthur St. Gallen
       
         

Kritiken

National International
- Roland Meier für outnow.ch - Rüdiger Suchsland für filmdienst.de
  - Tobias Kniebe für sueddutsche.de
  - Dietmar Dath für faz.net
  - Tim Caspar Böhme für taz.de
   
Verleiher
Cineworx

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.