Servants / Neu / 451° Kinofilmauswahl / Home / 451°F - Filmportal für Filmschaffende

RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Servants

SK 2020, OV/df, 80', Regie: Ivan Ostrochovský, mit: Samuel Skyva, Samuel Polakovic, Vlad Ivanov

Servants

Filmkritik von Silvia Posavec

Die Freunde Michal und Juraj treten ins Priesterseminar ein und kommen in eine neue Welt mit eigenen Regeln: Aufstehen um sechs Uhr, duschen, Morgengebet und gemeinsamer Gottesdienst, dann kommt das Frühstück und tagelanger Unterricht, der sich ganz der Exegese der Heiligen Schrift widmet. Die Novizen lernen alles gemeinsam kennen, teilen sich ein Stockbett und behalten sich im bescheidenen Leben, das sie nun führen, ihre jugendlichen Spielereien bei.

Doch in der Tschechoslowakei der beginnenden Achtzigerjahre, in der das Drama des slowakischen Regisseurs Ivan Ostrochovský spielt, kann sich selbst die zurückgezogene Bruderschaft nicht den allgegenwärtigen Zwängen entziehen. Und so gibt es kaum einen Raum, der nicht von der Staatsgewalt der kommunistischen Partei kontrolliert und unterwandert ist. Die Klosterschule steht unter ständiger Beobachtung des Agenten Dr. Ivan, der einen aufkeimenden Protest der Klosterschüler gegen die mit dem Regime kollaborierende katholische Kirche – verkörpert durch die Vereinigung «Pacem in terris» – im Keim ersticken will.

In den alten Klostergemäuern und in winterlicher Atmosphäre huschen die jungen Gottesdiener in ihren schwarzen Gewändern durch das Bild. Bald stossen sie auf Widerstände und müssen – jeder für sich – entscheiden, wie sie sich den Geschehnissen gegenüber verhalten. Während Juraj in die geheimen Machenschaften wie das Abtippen von Flugblättern oder nächtliche Botengänge der «Untergrundkirche» verwickelt wird, bleibt sein bester Freund aussen vor. Ostrochovský findet eine eigenwillige und ausdrucksstarke Bildsprache – den gesamten Film in Schwarz-Weiss zu halten ist nur eine seiner strengen formalen Setzungen.
Weiter zur ganzen Filmkritik auf filmbulletin.ch

Kinos

Zürich Bern Basel Luzern Winterthur St. Gallen
           

Kritiken

National International
- Tom von Arx für outnow.ch - Guy Lodge für variety.com
- Florian Keller für woz.ch - Neil Young für hollywoodreporter.com
  - Sarah Ward für screendaily.com
  - Peter Bradshaw für theguardian.com
   
Verleiher
Xenix Film

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.