The Climb / Archiv / 451° Kinofilmauswahl / Home / 451°F - Filmportal für Filmschaffende

RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

The Climb

US 2019, OV/df, 98 Min., Regie: Michael Angelo Covino, mit: Michael Angelo Covino, Kyle Marvin, Gayle Rankin

The Climb

Filmkritik von Walter Gasperi

Gegensätzliche Charaktere sind der gutmütige Kyle und der egoistische Mike, doch seit der Kindheit verbindet sie eine Freundschaft. – In sieben Kapiteln erzählt Michael Angelo Covino in seinem ausgesprochen originellen Debüt ebenso witzig wie bewegend vom Auf und Ab dieser schwierigen Beziehung.

Zwei Rennradfahrer kämpfen sich irgendwo in Südfrankreich einen Berg hinauf. Während Mike (Michael Angelo Covino) gut in Form ist, scheint Kyle (Kyle Marvin) erstmals auf einem Rennrad zu sitzen. Ruhig kann so Mike seinem Freund, der kurz vor der Hochzeit gestehen, dass er auch schon mit der Braut geschlafen hat – und zwar nicht nur einmal, denn über Jahre hatten sie eine Affäre. Verständlicherweise erzürnt reagiert Kyle, doch locker kann Mike ihn auf Distanz halten.
Weiter zur ganzen Filmkritik auf film-netz.com

Kritiken

National International
- Simon Eberhard für outnow.ch - Joachim Kurz für kino-zeit.de
- Peter Osteried für cineman.ch - Ulrich Sonnenschein für epd-film.de
- Pascal Blum für tagesanzeiger.ch - Guy Lodge für variety.com
  - Jordan Mintzer für hollywoodreporter.com
  - Eric Kohn für indiewire.com
  - Nick Allen für rogerebert.com
   
Verleiher
Xenix Film

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.