RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Express Casting 10.-12. Februar 2017 in Berlin für CH Drama

von: rapunzel; aufgeschaltet am 27.12.2016 00:15

BESCHREIBUNG

Wir sind ein freies Theater aus der Schweiz mit festem Spielort in St. Gallen. Es finden Gastspiele an anderen Orten statt. Wir suchen für unser neues Drei-Personen-Stück zwei Schauspieler. Das Stück ist ein (Psycho-)Drama nach einem wahren Mordfall in der Schweiz, 20er Jahre. Kammerspiel, 90 Minuten. Sprache: Hochdeutsch. Das Stück wird selbst geschrieben und befindet sich in Entwicklung. Geprobt wird in mehreren Probenphasen ab April 2017.

CASTING:
10. -12. Januar 2017 in Berlin
genaue Adresse wird noch bekannt gegeben. Leider ist keine Spesenentschädigung für das Casting möglich.

ROLLEN

Zu besetzen sind zwei männliche Hauptrollen:

GREGOR, Spielalter: Mitte zwanzig bis Mitte dreißig
sportlich, opportunistisch, verschlagen, leidenschaftlich, zynisch

HEINRICH, Spielalter: Mitte dreißig bis Ende dreißig
fleissig, konservativ, aufrichtig, jähzornig

TERMINE

erstes Treffen, Probenwochenende, Einstimmung
28. - 30. April

Probenphase 1
11. - 14. Juni


Probenphase 2
14. Juli - 31. Juli


Probenphase 3
17. - 31. August

Bei Sperrterminen im Juli oder Juni könnten für das Rollenprofil Gregor nach Absprache an anderen Tagen noch Einzelproben stattfinden.

Aufführungen
1./2. Sept.
8./9. Sept.
15./16. Sept.

nach Absprache im Okt. mind. zwei weitere Aufführungen


Arbeitsvertrag auf Honorarbasis

Probenpauschale: CHF 3000.-
Abendgage: CHF 200.-

Hinweis: Die Quellensteuer für ausländische Arbeitnehmer beträgt in St. Gallen 9,8% auf den Bruttolohn abz. 20% Gewinnungskosten

Daraus ergibt sich eine Nettogage von
Probenpauschale 2764,80 CHF
Abendgage 184,32 CHF

ACHTUNG
Es können keine Spesen für Unterkunft, Anreise etc. erstattet werden, daher ist es ein Vorteil, wenn Du möglichst nahe an St. Gallen wohnst.

klima.theaterSPAMFILTER@posteo.ch
Webseite

Mitglieder zahlen ein ganzes Jahr den halben Kinopreis