«Schwesterlein» – Regiegespräch im Kino Cameo – 03.09.2020 20:15 / Archiv / Kinoevents / User-Beiträge / Home / 451°F - Filmportal für Filmschaffende

RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

«Schwesterlein» – Regiegespräch im Kino Cameo – 03.09.2020 20:15

«Schwesterlein» – Regiegespräch im Kino Cameo – 03.09.2020 20:15

von: kinocameo; aufgeschaltet am 31.08.2020 15:52

Einst brillante Theaterautorin in Berlin, hat Lisa ihre Ambitionen aufgegeben. Sie lebt mit ihrer Familie in der Schweiz, wo ihr Mann eine internationale Schule aufgebaut hat. Doch mit dem Herzen ist sie in Berlin geblieben, es schlägt im gleichen Takt wie das ihres Zwillingsbruders Sven, eines berühmten Theaterschauspielers. Sven ist an einer aggressiven Form der Leukämie erkrankt; als sich sein Zustand verschlechtert und sich seine Mutter, ebenfalls Schauspielerin, für die Rolle als Pflegerin als durch und durch unzuverlässig erweist, nimmt Lisa ihren Bruder mit in die Schweiz. Sie ist überzeugt, dass neue Behandlungsmethoden, Familienalltag und Bergluft die beste Medizin für Sven sind – und vor allem auch die Bühne, weshalb sie alles in Bewegung setzt, um Sven einen Auftritt zu ermöglichen. Lisa hat nur noch Augen für ihren Seelenverwandten, in denen sich ihre tiefsten Sehnsüchte spiegeln. Bruder und Schwester, Berlin und Schweiz, Leben und Theater, Gesundheit und Krankheit: Mit überragenden Hauptdarsteller*innen verknüpft «Schwesterlein» diese komplementären Paare zu einer reifen, bewegenden und vielschichtigen Filmerzählung.

Nach der Vorstellung am Do, 03. September 20:15 ist das Regieduo Stéphanie Chuat und Véronique Reymond zu Gast im Kino Cameo um über ihren Film zu reden.

bueroSPAMFILTER@kinocameo.ch
http://kinocameo.ch/content/schwesterlein

Mitglieder zahlen ein ganzes Jahr den halben Kinopreis