«Schlingensief» – Filmgespräch im Kino Cameo – 11.09.2020 20:15 / Archiv / Kinoevents / User-Beiträge / Home / 451°F - Filmportal für Filmschaffende

RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

«Schlingensief» – Filmgespräch im Kino Cameo – 11.09.2020 20:15

«Schlingensief» – Filmgespräch im Kino Cameo – 11.09.2020 20:15

von: kinocameo; aufgeschaltet am 31.08.2020 16:03

Christoph Schlingensief – Film- und Theaterregisseur, Autor und Aktionskünstler: Wie wird man einem Menschen gerecht, der mit seiner spartenübergreifenden Kunst über zwei Jahrzehnte den kulturellen und politischen Diskurs im deutschsprachigen Raum mitgeprägt hat?

Bettina Böhler lässt zehn Jahre nach dem Tod des 49-Jährigen seine gedankliche Schärfe, schelmische Ironie und politische Klarheit aufleben, und schafft es in ihrem Montagefilm, seine Wirkungswelten zusammenzuführen und ihn in seiner gesamten Bandbreite zu dokumentieren. Die renommierte deutsche Editorin, die mit namhaften Regisseur*innen wie Christian Petzold oder Margarethe von Trotta zusammenarbeitete, war auch für den Schnitt bei Schlingensiefs Filmen «Terror 2000» und «Die 120 Tage von Bottrop» verantwortlich. Für ihre erste Regiearbeit nun fand sie den idealen Rechercheort in der Berliner Filmgalerie 451, wo Schlingensiefs langjähriger Video-Verleger Frieder Schlaich seit langem dessen Werk archiviert, pflegt und restauriert.

Das intensive Porträt durchlebt die ganze Entwicklung Schlingensiefs vom quasi pubertierenden Filmemacher im Kunstblutrausch über den Bühnenrevoluzzer von Berlin und Zürich bis hin zum Bestsellerautor, der kurz vor seinem Tod die Einladung erhält, den Deutschen Pavillon in Venedig zu gestalten. Meisterhaft montiert Böhler Filmausschnitte und Privatvideos, Theatermitschnitte und viel bislang unveröffentlichtes, neu digitalisiertes Material.

Fr, 11. September, 20.15 Uhr: Nach der Vorstellung Gespräch mit Thomas Guglielmetti (Künstlerischer Direktor Theater Winterthur), moderiert von Helmut Dworschak (Kulturredaktor Der Landbote).

bueroSPAMFILTER@kinocameo.ch
http://kinocameo.ch/content/schlingensief-–-das-schweigen-hineinschreien

Mitglieder zahlen ein ganzes Jahr den halben Kinopreis