RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Mittagskinos: L'Adieu à la Nuit

FR/DE 2019, 102 Min., F/d, Regie: André Téchiné, mit Catherine Deneuve, Oulaya Amamra, Kacey Mottet Klein

Mittagskinos: L'Adieu à la Nuit

Muriel lebt auf einem malerischen Landgut mit Pferdefarm und Mandelplantage im Süden Frankreichs. Sie ist höchst erfreut, dass ihr Enkelsohn Alex sie besucht. Er steht kurz davor, nach Kanada auszuwandern.

Durch seine Geheimniskrämerei und sein abweisendes Verhalten stutzig gemacht, entdeckt Muriel jedoch, dass Alex in Wirklichkeit plant, mit seiner Freundin Leila nach Syrien zu emigrieren. Als zum radikalen Islam konvertierter Muslim will er sich dort den Widerstandskämpfern anschliessen. Bestürzt setzt Muriel alles daran, Ihren Enkel von seinem Vorhaben abzubringen…

Eine zunächst sehr persönliche Familiengeschichte entwickelt überraschend politische Relevanz. Dabei weist L’ADIEU À LA NUIT alle Charakteristika eines typischen Techiné-Films auf: die Sinnlichkeit, das fabelhafte Schauspiel-Ensemble, das feine Gespür für Familienkonstellationen und ein wacher Blick auf junge Menschen und ihre Mühen mit dem Erwachsenwerden.
(Pressetext: Xenix Film)

Mittagskinos

Zürich Basel        
       
Do 19.9 bis Mi 25.9. um 12.15 Uhr im LeParis Do 19.9 bis Mi 25.9. (ohne So) um 12.15 Uhr im atelier 1        

Kinos ab Do 26.9.19

Zürich Bern Basel Luzern St. Gallen  
 
           

Kritiken

National International
- Julia Stache für outnow.ch - Joachim Kurz für kino-zeit.de
  - Christoph Petersen für filmstarts.de
  - Till Kraditzke für critic.de
  - David Rooney für hollywoodreporter.com
  - Jay Weissberg für variety.com
   
Verleiher
Xenix Film

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.