RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

AUSVERKAUF unseres ganzen Sortiments einschliesslich Raritäten!

Der Frosch

CH 2016, CH-Dialekt, 81 Min., Regie: Jann Preuss, mit Urs Jucker, Liliane Amuat

Der Frosch

Solothurner Filmtage 2017: Nomination Prix Du Public
Schweizer Filmpreis 2017: Nomination Bester Darsteller Urs Jucker

Jonas, Mitte 40, einst erfolgreicher Schriftsteller, steckt fest. Eine Trennung mit Kind hat ihn depressiv zurückgelassen. Er muss sich mit Schreibkursen für Anfänger über Wasser halten. Doch als die charmante und talentierte Gina in seinem Kurs auftaucht, erwachen Jonas' Lebensgeister wieder. Er verliebt sich auf der Stelle – und setzt sich in den Kopf, Gina zu Erfolg zu verhelfen. Was er nicht ahnen kann: Dass seine Probleme damit erst richtig beginnen... DER FROSCH erzählt mit warmherzigem Humor von Lebenskrisen – und wie man sie schlimmer macht.
(Pressetext: Vinca Film)

Kinos ab Do 23.3.17

Zürich Bern Basel Luzern St. Gallen
         

Kritiken

National
- Michael Sennhauser in sennhausersfilmblog.ch
- Christoph Schneider für tagesanzeiger.ch
- Yannick Bracher für outnow.ch
 
Verleiher
Vinca Film

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.

Mitglieder gehen ein ganzes Jahr zum halben Preis ins Xenix