RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Yes No Maybe

CH 2015, 114 Min., E/D/UA/df, Regie: Kaspar Kasics, Dokumentarfilm, mit Eva Illouz, Sven Hillenkamp, Hannah & Samuel Robertson, Tanja & Peter Mäder

Yes No Maybe

Was ist mit der Liebe los? Gibt es sie noch oder ist sie eine Utopie? Was hält ein Paar zusammen und wo führt uns die Sehnsucht hin? YES NO MAYBE begibt sich auf Spurensuche und trifft auf zwei höchst unterschiedliche Paare, auf eine erste und eine letzte Liebe.

Die eine bahnt sich unverhofft über Internet an, die andere gipfelt nach Jahren in einem gemeinsamen Traum in Portland, Oregon. Scharfsinnig entschlüsseln Eva Illouz und Sven Hillenkamp indes den unmöglichen Charakter der Liebe, ein Befund, den die beiden Paare in den Wind schlagen.
(Pressetext: Vinca Film)

Get the Flash Player to see this player.

Kritiken

National
- Birgit Schmid für nzz.ch
- Rolf Breiner für cineman.ch
 
Offizielle Website Verleiher
yesnomaybe-film.com Vinca

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.