RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Figlia Mia

IT/CH/DE 2018, OV/df, 100 Min., Regie: Laura Bispuri, mit Alba Rohrwacher, Valeria Golino, Sara Casu

Figlia Mia

Berlinale 2018: Im Wettbewerb

Vittoria, 10 Jahre alt, lebt mit ihrer Mutter auf Sardinien. Die beiden verbindet eine symbiotische Beziehung, doch dann begegnet Vittoria Angelica, einer wilden und orientierungslosen jungen Frau.

Von dieser seltsamen Frau angezogen, verbringt Vittoria hinter dem Rücken ihrer Mutter immer mehr Zeit mit ihr, bis sie schliesslich die Wahrheit erfährt: Angelica ist ihre leibliche Mutter. Alle drei werden also einander verzeihen müssen, sich akzeptieren und schliesslich lernen müssen, einander zu lieben.
(Pressetext: Xenix Film)

Kritiken

National International
- Christine Lötscher für tagesanzeiger.ch - Georg Seeßlen für epd-film.de
- Michael Sennhauser in sennhausersfilmblog.ch - Joachim Kurz für kino-zeit.de
- Björn Schneider für cineman.ch - Lukas Stern für critic.de
- Natalie Fritz für medientipp.ch - Jessica Kiang für variety.com
  - Demetrios Matheou für screendaily.com
  - Deborah Young für hollywoodreporter.com
  - David Ehrlich für indiewire.com
   
Verleiher
Xenix Film

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.