RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Easy Virtue

GB 2008, OV/df, 93 Min., Regie: Stephan Elliott. Mit Jessica Biel, Ben Barnes, Kristin Scott Thomas, Colin Firth, Kimberley Nixon

Easy Virtue

Filmdienst

Die unerwünschte Heirat ihres Sohnes mit einer burschikosen Amerikanerin bringt eine standesstolze Engländerin, die die Gepflogenheiten des spleenigen britischen oberen Mittelstands verkörpert, derart in Rage, dass sie sich fortan einen Kleinkrieg mit ihrer ungeliebten Schwiegertochter liefert.

Die amüsante Verfilmung eines Boulevardstücks von Noel Coward, die im England der 1920er-Jahre Jahre spielt und durch ihren Wortwitz trefflich unterhält. Eine üppige Ausstattung und die Musikauswahl, die an Buz Luhrmanns „Moulin Rouge“ erinnert, tragen zum Unterhaltungswert des Films erheblich bei, dessen Vorlage bereits 1928 von Alfred Hitchcock als Stummfilm adaptiert wurde.
(Film-Dienst)

Kritiken

National International
- Kevin McLoughlin in nahaufnahmen.ch - Nicholas Barber in independent.co.uk
- Cyril Schicker in art-tv.ch - Todd McCarthy in variety.com
- mazeplace.ch - Philip French in guardian.co.uk
- zueritipp.ch - Allan Hunter in screendaily.com
Verleiher
Rialto Film