RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Las Herederas

PY/DE/BR/UY/NO/FR 2017, OV/df, 95 Min., Regie: Marcelo Martinessi , mit Ana Brun, Margarita Irún, Ana Ivanova

Las Herederas

Chela und Chiquita sind seit über dreissig Jahren ein Paar. Während die extrovertierte Chiquita das gemeinsame Leben regelt, verlässt die schwermütige Chela nur ungern das Haus. Sie zieht es vor, die Tage hinter ihrer Staffelei zu verbringen. Doch finanzielle Schwierigkeiten zwingen die beiden dazu, Teile ihres geerbten Mobiliars zu verkaufen.

Als Chiquita dennoch wegen ihrer Überschuldung ins Gefängnis kommt, ist Chela plötzlich ganz auf sich allein gestellt. Auf Anraten einer Nachbarin entstaubt sie den alten Mercedes und bietet Taxifahrten für reiche Damen an. Auf einer dieser Fahrten lernt Chela die viel jüngere Angy kennen, die sie aufblühen und ihre Sehnsüchte neu entdecken lässt.

Zurückhaltend und vorsichtig wie seine Heldin erkundet Regisseur Marcelo Martinessi die Aussenwelt und richtet den Blick auf eine privilegierte Gesellschaftsschicht, die seltsam abgeschottet von der Wirklichkeit in den Tag hineinlebt.
(Pressetext: Cineworx)

Kinos

Zürich Bern Basel Luzern St. Gallen Winterthur
           
           

Kritiken

National International
  - Thekla Dannenberg für perlentaucher.de
  - David Rooney für hollywoodreporter.com
  - Jay Weissberg für variety.com
   
Verleiher
Cineworx

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.

Mitglieder gehen ein ganzes Jahr zum halben Preis ins Xenix