RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Capharnaum

LB 2018, OV/df, 125 Min., Regie: Nadine Labaki, mit Zain Al Rafeea, Yordanos Shiferaw, Kawthar Al Haddad

Capharnaum

Festival de Cannes 2018: Preis der Jury | Preis der Ökumenischen Jury

Zains Eltern sind zu arm, um ihn bei der Geburt registrieren zu lassen. So besitzt er keine Papiere und ist damit seiner Grundrechte beraubt. Doch Zain ist eine Kämpfernatur.

Geschickt schlängelt er sich durch die Strassen Beiruts. Um seine zahlreichen Geschwister zu ernähren, schleppt er Waren für das Lebensmittelgeschäft ihres unbarmherzigen Vermieters Assaad. Ausgerechnet mit diesem soll seine 11-jährige Schwester Sahar verheiratet werden. Zain setzt alles daran, dies zu verhindern – vergeblich. Schliesslich nimmt er Reissaus. In einem Vergnügungspark lernt er Rahil kennen. Sie bietet Zain Obdach, wenn er dafür ihren einjährigen Sohn hütet. Als Rahil eines Abends nicht mehr zurückkehrt, nimmt sich Zain liebevoll des Kleinen an.
(Pressetext: Filmcoopi)

Kinos

Zürich Bern Basel Luzern St. Gallen  
 
         
           

Kritiken

National International
- Christoph Schelb für outnow.ch - Beatrice Behn für kino-zeit.de
  - Till Kraditzke für critic.de
  - Jay Weissberg für variety.com
  - Leslie Felperin für hollywoodreporter.com
  - David Ehrlich für indiewire.com
   
Verleiher
Filmcoopi

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.

Mitglieder gehen ein ganzes Jahr zum halben Preis ins Xenix