RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER



Leonie Kolhoff

Spielalter
19-25
Grösse (cm)
168
Augenfarbe
braungrün
Haarfarbe
rot/ rotblond
Figur
Schlank
Muttersprache
Deutsch
Fremdsprachen
Englisch Französisch (GK)
Drehsprachen
Deutsch Englisch
Dialekte
Berlinerisch Norddeutsch Britisch Australisch Amerikanisch Plattdeutsch (GK)
Sprecher
Ja
Fahrausweis
B
E-mail
leonie.kolhoffSPAMFILTER@googlemail.com
Website
Link zu Showreel
Agentur
Sport
Aikido Akrobatik Feldenkrais Capoeira Reiten Schwimmen Yoga
Tanz
Standard- & Lateintanz Ballett Modern Dance Tanztheater Jazzdance Tango Höfische Tänze Hip Hop
Instrumente
Gitarre
Stimmlage
Sopran Mezzosopran
Wohnmöglichkeiten
Bern, Berlin, Zürich, Basel, St. Gallen, Hamburg, München, Wien, Köln
Wohnort
Bern
Land
Schweiz

Kurz-Vita

Leonie Kolhoff, geboren am 10.06.1995 in Berlin studiert derzeit Schauspiel an der Hochschule der Künste Bern.

Ausbildung

JahrAusbildung
2017-2020 BA Schauspiel, Hochschule der Künste Bern

Film

JahrTitelRolleRegisseurInTV/Kino/Serie
2000-2002 Blitz! die kleinen Blitzer TV - Sendung
2013 Zwischen den Zeiten Schülerin Hansjörg Thun TV Film
2014 Gilgamesh Must Die! - Part 1 Gilgamesh Elia Rediger Musikvideo
2016 DADAMARK ist ein Gefängnis Emmy Hennings Josephine Witt Kurzfilm
2016 Radegund Sekretärin Terrence Malick Kinofilm

Theater

JahrTitelRolleRegisseurInTheater/Ort
2014 Gilgamesh Must Die! Gilgamesh/Enkidu Daniel Pfluger Deutsche Oper Berlin
2015 So war das Nicht Held Sarah Verny, Christian Wehmeier Heimathafen Neukölln
2016 Neuland: Blomagal Silzap Martin G. Berger, Jonas Egloff Deutsche Oper Berlin
2016 Das wird eine schöne Show Der Astrid Katharina Grosch Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
2017 Sifonie in ungemachten Betten. Eine Akklimatisation Pater Peter Jose Charlotte Brandhorst Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz
2017 Krieg und Frieden Julia Frank Schubert Hochschule der KÜnste Bern

Weitere Engagements

JahrTitel
2003-2008 1. Sopran Berliner Mozartchor
2010 Praktikantin der Filmgeschäftsführung - „The Apparition“/ Warner Bros. Pictures - Regie: Todd Lincoln
2015 2015: Regieassistenz - „Die unverheiratete“ (DE) von Ewald Palmetshofer – Nationaltheater Mannheim – Regie: Florian Fischer
2016 Regie – und Bühnenbildhospitanz -„Die Räuber“ von Friedrich Schiller – Berliner Ensemble- Regie: Leander Haußmann
2016 Debütantin auf dem 11. Semper Opernball