RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

GewinnerInnen der 34. Jugendfilmtage

GewinnerInnen der 34. Jugendfilmtage

Diesen Sonntag fand die Preisverleihung der 34. Jugendfilmtage im Theater der Künste statt. Seit vergangenem Mittwoch sahen 3'000 BesucherInnen 57 Kurzfilme in 5 Kategorien. Zudem wurden 3 Langspielfilme junger Regisseure gezeigt. Die Jury, bestehend aus Christian Davi, Moritz Gerber, Michael Sennhauser, Anna Thommen, Sabine Timoteo und Dorothee Lanz, vergab je Kategorie drei Preise. Zudem wurde ein bemerkenswerter Amateurfilm - kategorienübergreifend - mit der UNICA Medaille ausgezeichnet.

GEWINNERINNEN:

SPRINGENDER PANTHER

Kategorie E, Student/innen von Filmschulen, bis 30 Jahre
FRAGMENTED RHYTHMS von Cyril Gfeller, Biel BE, HGK Bern

Kategorie D, Jugendliche bis 25 Jahre
TELEVATOR „FEELINGS“ von Augustin Rebetez, Mervelier JU

Kategorie C, Jugendliche bis 19 Jahre
STATION TÖSSTAL von Antonin Wittwer, Steg im Tösstal, ZH

Kategorie B, Thema „WANTED – Nachhaltige Entwicklung“, bis 19 Jahre
50090 von Jugendarbeit Meilen, Meilen ZH

Kategorie A, Jugendliche bis 16 Jahre
SHY GUY von Sandro Rossi, Marco Hunkeler, Nicola Bruni und Dominik Dellenbach, Thun BE

UNICA Medaille, vergeben durch Schüler/innen der Kantonsschule Bülach
DIE ROSE von Laurin Buser, Arlesheim, BL

BLINDSPOT PREIS AUTODESKRIPTION
YURI von Nils Hedinger, Immanuel Wagner, Cécile Brun, Katja Schiendorfer, HSLU Luzern