RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

17. Schweizer Filmpreis: 'Der Goalie bin ig' Bester Spielfilm

17. Schweizer Filmpreis: 'Der Goalie bin ig' Bester Spielfilm

In Anwesenheit von Herrn Bundesrat Alain Berset sind heute Abend beim Schweizer Filmpreis die Besten des Schweizer Filmschaffens des Jahres 2014 ausgezeichnet worden. Die 17. Ausgabe fand zum ersten Mal im Schiffbau in Zürich statt, die Abendshow wurde für die Öffentlichkeit als Live-Stream auf srf.ch übertragen. Grosser Gewinner des Abends ist 'Der Goalie bin ig': Der Spielfilm erhält vier Auszeichnungen für bester Film, bestes Drehbuch, bester Darsteller und beste Filmmusik. 'Left Foot Right Foot' nimmt je eine 'Quartz'-Trophäe entgegen: für beste Nebenrolle und Kamera. Ursina Lardi, Marcus Signer und Dimitri Stapfer gehören zu den besten Darstellerinnen, respektive besten Darstellern.
(Medienmitteilung schweizerfilmpreis.ch)

Preise

Bester Spielfilm DER GOALIE BIN IG, Sabine Boss, C-Films
Bester Dokumentarfilm VATERS GARTEN – DIE LIEBE MEINER ELTERN, Peter Liechti, Liechti Filmproduktion
Bester Kurzfilm THE GREEN SERPENT, Benny Jaberg, Benny Jaberg
Bester Animationsfilm THE KIOSK (DER KIOSK), Anete Melece, Virage Film
Bestes Drehbuch Jasmine Hoch, Sabine Boss, Pedro Lenz, DER GOALIE BIN IG
Beste Darstellerin Ursina Lardi, TRAUMLAND
Bester Darsteller Marcus Signer, DER GOALIE BIN IG
Beste Darstellung in einer Nebenrolle Dimitri Stapfer, LEFT FOOT RIGHT FOOT
Beste Filmmusik Peter von Siebenthal, Richard Köchli, DER GOALIE BIN IG
Beste Kamera Denis Jutzeler, LEFT FOOT RIGHT FOOT
Beste Montage Tania Stöcklin, VATERS GARTEN – DIE LIEBE MEINER ELTERN
Spezialpreis der Filmakademie Françoise Nicolet, für die Kostüme in LES GRANDES ONDES (À L’OUEST) und LEFT FOOT RIGHT FOOT
Ehrenpreis Alexander J. Seiler