RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Starkes asiatisches Kino am 71. Festival de Cannes

Das asiatische Kino zeigte sich am diesjährigen Filmfestival in Cannes besonders stark: der japanische Regisseur Hirokazu Kore-Eda erhielt mit seinem Film über eine ärmliche Familie "Shoplifters" - "Manbiki Kazoku" die Goldene Palme, "Burning" -.. weiter »

Preise des 32. Festival International de Films de Fribourg

FIFF 2018: Risikobereitschaft zahlt sich aus.

Black Level, die Parabel ohne Worte des ukrainischen Filmemachers Valentyn Vasyanovych, wurde am Samstag mit dem vom Kanton und der Stadt Freiburg mit CHF 30 000 dotierten.. weiter »

 

Schweizer Filmpreis 2018: Die Gewinnerinnen und Gewinner

Am Freitag Abend, dem 23. März 2018 sind in Anwesenheit von Bundesrätin Simonetta Sommaruga die Schweizer Filmpreise verliehen worden. In den beiden Hauptkategorien wurden der Spielfilm «Blue My Mind» und der Dokumentarfilm «L’Opéra de.. weiter »

Oscar- und César-Preisverleihungen sowie die Goldenen Himbeeren

An den 90. Oscar-Verleihungen gewann Guillermo del Toro für den Besten Film und die Beste Regie mit "The Shape Of Water" gleich die beiden wichtigsten Preise. Erstaunlicherweise konnte sich Martin McDonagh mit.. weiter »

 

Preise der 68. Berlinale

Für die grösste Überraschung an der diesjährigen 68. Berlinale sorgte wohl die Internationale Jury unter dem Vorsitz von Tom Tykwer mit dem Goldenen Bären für "Touch Me Not". Regisseurin Adina Pintilie erforscht in ihrem.. weiter »

Vorschau auf die 68. Berlinale. Von Walter Gasperi

Auch die heurige Berlinale (15. – 25.2.2018) dürfte mit Berlinale-Stammgästen wie Wes Anderson, Christian Petzold, Steven Soderbergh und Malgorzata Szumowska sowie einigen Newcomern den für Festival-Direktor Dieter Kosslick typischen Mix bieten. – Stark ist.. weiter »

 

53. Solothurner Filmtage - Schlussbericht von Irene Genhart

Heftige (No Billag-)Diskussionen, herausragende neue Dokumentarfilme und Marcel Gislers „Mario“.

„No No Billag“ oder „Doch No Billag“, es war an den Solothurner Filmtagen alles zu hören. Und sei Letzteres, wie es manchmal schien, bloss.. weiter »

53. Solothurner Filmtage - Hinschauen, wo andere wegblicken. Vorschau von Irene Genhart

Leerstellen, Erneuerungen - und: Politik!

Die 53. Solothurner Filmtage (25.1.- 1.2.2018) werden – wohl oder übel – im Zeichen der „No Billag“-Abstimmung vom 4. März 2018 stehen. Weitere Themenschwerpunkte nebst den neuen und neusten.. weiter »

 

39. Festival del Nuevo Cine Latinoamericano. Schlussbericht von Geri Krebs

Die 39. Ausgabe des Filmfestivals in der kubanischen Hauptstadt war das Festival der Frauen, der Pannen - und es war das Jahr der Begeisterung für einen neuen kubanischen Spielfilm wie man das so schon.. weiter »

Preise der 21. Internationalen Kurzfilmtage Winterthur

Hauptpreis des Internationalen Wettbewerbs
Die Jury vergibt den Hauptpreis in der Höhe von CHF 12 000.– an «Ligne noire» (Schweiz 2017) von Mark Olexa und Francesca Scalisi.
Lobende Erwähnungen gehen ausserdem.. weiter »

 

21. Internationale Kurzfilmtage Winterthur vom 7.-12. November 2017

Die 21. Internationalen Kurzfilmtage Winterthur warten mit einem spannenden – und, was Schweizer Produktionen betrifft: im Fiktionalen auffallend starken – Wettbewerbsprogrammen auf und überraschen mit einem erstmalig eingerichteten 360°VR-Kino. Das diesjährige Glanzstück aber dürfte.. weiter »

13th Zurich Film Festival, 28.9.-8.10.2017 – Bilanz und Preise Irene Genhart

Das 13th Zurich Film Festival zog viel Publikum, viele Stars und viel Prominenz an. Gleich drei Preise gingen an „Blue My Mind“, den ZhdK-Masterfilm der Zürcherin Lisa Brühlmann.

Es begann das 13. Zurich Film.. weiter »

 

65. Filmfestival San Sebastian: Von Knallköpfen und Kriegen. Schlussbericht und Preise von Geri Krebs

San Sebastián 2017 war ein Jahr der Komödien und der starken Frauen. Doch den stärksten Eindruck hinterliess ein schwarz-weisses Historiendrama über die letzten Wochen des 2. Weltkrieges.

Am Samstagabend bei der Preisverleihung war die.. weiter »

13th Zurich Film Festival – Vorschau Irene Genhart

Elf Tage, 15 Kinosäle, 160 Filme, 13 Weltpremieren: Vom 28.9.-8.10.2017 findet das 13th Zurich Film Festival statt. Erwartet wird – wie immer am ZFF – ziemlich viel Prominenz, auch aus Hollywood. Ein Leckerbissen ist.. weiter »

 

65. Filmfestival San Sebastián. Von Geri Krebs

Mit „Submergence“, dem neuesten Film von Wim Wenders, eröffnete am Freitagabend, 22. September, das 65. San Sebastián International. Der romantische Thriller um eine Tiefseeforscherin und einen Agenten des britischen Geheimdienstes, mit Alicia Vikander und.. weiter »

GewinnerInnen des 15. Fantoche 2017

Das Internationale Festival für Animationsfilm verzeichnet heuer 25’300 Eintritte und egalisiert damit die Zahlen vom Rekordjahr 2015. Filmschaffende, Jurymitglieder, Gäste, Animationsfreunde und Fantoche-Fans aus der ganzen Schweiz sowie dem nahen Ausland bereicherten Baden während.. weiter »

 

GewinnerInnen des 70. Festival Locarno. Von Walter Gasperi

Mangelnde Vielfalt kann man weder dem heurigen Wettbewerb noch dem Piazza-Programm vorwerfen, doch echte Highlights fehlten weitgehend. Mit dem Goldenen Leoparden wurde der chinesische Dokumentarfilm „Mrs. Fang“ ausgezeichnet.

Im Gegensatz zu früheren Jahren präsentierte.. weiter »

70. Festival Locarno vom 2.-12.8.17

Die Jubiläumsausgabe des grössten unter den kleinen oder des kleinsten unter den grossen Filmfestivals bietet auf Piazza Grande und im Wettbewerb Gewohntes, wartet aber auch mit einigen Neuerungen auf.

Unter das Motto „Kontinuität und.. weiter »

 

Der Palmarès des 70. Festival von Cannes. Von Doris Senn

Am 70. Festival von Cannes, das gestern zu Ende ging und sich aufgrund der Sicherheitsmassnahmen mehr als bewehrte Festung denn als beflügeltes Festival präsentierte, war Netflix das prägende Thema. Trotz Jubiläum und Highlights keine.. weiter »

Vorschau auf das 70. Festival de Cannes vom 17. - 28. Mai 2017. Von Doris Senn

70 Jahre Cannes!

1946 gegründet, fiel es zweimal aus, einmal wurde es abgebrochen. Am Mittwoch eröffnet das prestigeträchtigste Filmfestival der Welt seine 70. Ausgabe.

Stars, Stars, Stars

Den glamourösen Auftakt zur Jubiläumsausgabe macht.. weiter »

 

Schlussbericht und Preise des 31. FIFF. Von Geri Krebs

Ein Festival am Puls der Zeit

Am Samstagabend ging mit der Preisverleihung und der Projektion des Abschlussfilms «The Birth of a Nation», eines Dramas aus der Zeit der Sklaverei in den USA von Regisseur.. weiter »

31. FIFF vom 31.3. - 8.4.2017 - Geister und Gäste. Von Geri Krebs

In einmaliger Übereinstimmung von Eröffnungsdatum und Anzahl Ausgaben beginnt am kommenden Freitag das Festival International de Films de Fribourg (Fiff). Mit dem Datum vom 31. März liegt der Beginn dieser 31. Ausgabe des Festivals.. weiter »

 

Schlussbericht über die 67. Berlinale. Von Walter Gasperi

Die grossen Enttäuschungen blieben im Wettbewerb der heurigen Berlinale zwar aus, doch auch die Höhepunkte waren dünn gesät. Der Goldene Bär ging an „On Body and Soul“ der Ungarin Ildikó Enyedi, während Aki Kaurismäki.. weiter »

Vorschau auf die 67. Berlinale. Von Walter Gasperi

Die gewohnt bunte Mischung bietet der Wettbewerb der heurigen Berlinale (9. – 19.2. 2017.). Die grossen Namen sind eher dünn gesät, mehrere Berlinale-Stammgäste drücken dem Bären-Rennen den Stempel auf.

Eröffnet wird die heurige Berlinale.. weiter »

 

LA LA LAND gewinnt 7 Golden Globes und bricht damit den Rekord

La La Land hat an der 74. Golden Globe Verleihung in der Nacht auf heute alle 7 Golden Globe Awards, für welche der Film nominiert war, gewonnen:

- Best Picture, Comedy or Musicalweiter »

38. Festival Internacional del Nuevo Cine Latinamericano, La Habana. Von Geri Krebs

Nur vier Tage nach der Beisetzung Fidel Castros begann in Havanna das Filmfestival. Ein Bericht aus grosser geografischer Distanz über einen Anlass mit Abwesenden.

"Unser Kino wäre ein anderes ohne seine Spur, die er.. weiter »

 

Preise der 20. Internationalen Kurzfilmtage Winterthur

Nach sechs ereignisreichen Festivaltagen stehen die Gewinner der 20. Internationalen Kurzfilmtage Winterthur fest. Der dänisch-palästinensische Regisseur Mahdi Fleifel gewinnt den Hauptpreis der Jubiläumsausgabe. Die Preise des Schweizer Wettbewerbs gehen nach Neuenburg und ins Wallis:.. weiter »

Schlussbericht vom 64. Internationalen Filmfestival San Sebastián. Von Geri Krebs

Mit der Projektion des Abschlussfilms "L'Odyssée", einem Biopic des französischen Regisseurs Jérôme Salle über den Tiefseeforscher Jacques Cousteau, ging am Samstagabend das 64. Internationale Filmfestival San Sebastián zu Ende. Bei den Filmen des Wettbewerbs.. weiter »

 

Fantoche feiert die Menschlichkeit und die Wettbewerbsgewinner

Die 14. Ausgabe des Internationalen Festivals für Animationsfilm feierte die Menschlichkeit in seiner bewegendsten Form. Das grösste Animationsfestival der Schweiz konnte knapp 24‘000 Eintritte verzeichnen und wurde in den vergangenen sechs Festivaltagen von.. weiter »

Vorschau auf das 64. Intl. Filmfestival San Sebastián. Von Geri Krebs

Wenn am nächsten Freitag, 16. September, das Filmfestival San Sebastián seine Tore zur 64.Ausgabe öffnet, wird der Anlass noch etwas festlicher sein als in anderen Jahren. Donostia, wie die Touristenmetropole am Golf von Biskaya.. weiter »

 

Vorschau auf das 12. Zurich Film Festival. Von Walter Gasperi

Von Jahr zu Jahr grösser wird das Zurich Film Festival (22.9. – 2.10.2016). Heuer umfasst das Programm 172 Filme, darunter 17 Weltpremieren und auch zahlreiche Stars werden an der Limmat erwartet.

Bunt gemischt ist.. weiter »

Das 14. Fantoche startet am Dienstag. Von Doris Senn

Ein Feuerwerk des Animationsfilms: Das 14. Fantoche startet am Dienstag mit dem vielprämierten «Ma vie de courgette» des Wallisers Claude Barras in ein rundum ausgebautes Programm.

Swissness zum Auftakt
Der Westschweizer Altmeister.. weiter »

 

14. Fantoche

Fantoche startet mit einer Premiere: Claude Barras erster Langfilm «Ma vie de courgette» eröffnet das diesjährige Festival. Bereits an der Weltpremiere während der «Quinzaine des réalisateurs» in Cannes wurde die Crew mit Standing.. weiter »

GewinnerInnen des 69. Filmfestival von Locarno. Von Walter Gasperi

Groß war die inhaltliche und formale Bandbreite des Wettbewerbs des 69. Filmfestivals von Locarno. Das herausragende Meisterwerk fehlte zwar, doch gab es zahlreiche starke Filme zu entdecken. Mit dem Goldenen Leoparden wurde „Godless“ der.. weiter »

 

69. Filmfestival von Locarno. Von Walter Gasperi

Von Ken Loachs Cannes-Siegerfilm „I, Daniel Blake“ bis zum indischen Epos „Mohenjo Daro“ spannt sich der Bogen des Piazzaprogramms. Im Wettbewerb konkurrieren 17 Filme – ausnahmslos Weltpremieren - um den Goldenen Leoparden und mit.. weiter »

Cannes 2016 – Ken Loach gewinnt seine zweite Goldene Palme. Von Doris Senn

Das Filmfestival in Cannes bot eine solide Auswahl – wenn auch ohne klare Favoriten. 21 Filme strebten die Goldene Palme an. Der in Cannes in den letzten Jahrzehnten mehrfach ausgezeichnete Altmeister Ken Loach erhielt.. weiter »

 

Das 69. Filmfestival von Cannes. Vorschau von Doris Senn

Am Mittwoch gehts los – mit Woody Allen und «Café Society». Im Wettbewerb? 21 Titel und ein Who’s who vom Altmeister bis zum Jungtalent: von Pedro Almodóvar, Jim Jarmusch und Ken Loach über Andrea.. weiter »

Schlussbericht vom Fiff 2016. Frauen zwischen Grabsteinen und Ferienresort

Die 30. Ausgabe des Festival international de films de Fribourg (Fiff), die am Samstag nach acht intensiven Tagen zu Ende ging, stand ganz im Zeichen von Frauen.

Im vergangenen Februar,.. weiter »

 

19. Schweizer Filmpreis: «Köpek» Bester Spielfilm

In Anwesenheit von Bundesrat Alain Berset sind am Freitag, den 18. März zum neunzehnten Mal die Schweizer Filmpreise im Schiffbau in Zürich vergeben worden. Sowohl die Spielfilme «Köpek» und «La vanité» als auch der.. weiter »

Vorschau auf das 30. Filmfestival Fribourg. Von Geri Krebs

Grösser, länger, schmaler - und Frauen im Focus

Was vor drei Jahren am Filmfestival von Cannes für eine heftige Kontroverse gesorgt hatte, nämlich die Absenz von Filmen, die von Frauen realisiert wurden, hat nun.. weiter »

 

Kampagne zur Förderung der Originalfassungen im Kino

Der SSV – Schweizer Studiofilmverband hat eine Kampagne zur Förderung der Originalfassungen im Kino gestartet. Wir möchten damit ein Zeichen setzen gegen die zunehmende Verbreitung von Synchronkopien in den Schweizer Kinos. Die Schweiz besitzt.. weiter »

Kampagne zur Förderung der Originalfassungen im Kino

Der SSV – Schweizer Studiofilmverband hat eine Kampagne zur Förderung der Originalfassungen im Kino gestartet. Wir möchten damit ein Zeichen setzen gegen die zunehmende Verbreitung von Synchronkopien in den Schweizer Kinos. Die Schweiz besitzt.. weiter »

 

Kampagne zur Förderung der Originalfassungen im Kino

Der SSV – Schweizer Studiofilmverband hat eine Kampagne zur Förderung der Originalfassungen im Kino gestartet. Wir möchten damit ein Zeichen setzen gegen die zunehmende Verbreitung von Synchronkopien in den Schweizer Kinos. Die Schweiz besitzt.. weiter »

Oscar- und César-Preisverleihungen sowie die Goldenen Himbeeren

An den 88. Oscar-Preisverleihungen konnte sich Thomas McCarthy mit "Spotlight" für den besten Film und dem besten Originaldrehbuch durchsetzen. "The Revenant" von Alejandro González Iñárritu erhielt den Regiepreis und Leonardo DiCaprio endlich.. weiter »

 

Schlussbericht über die 66. Berlinale. Von Walter Gasperi

Kein herausragendes Meisterwerk, aber inhaltliche Vielfalt und gesellschaftspolitisches Engagement prägte den Wettbewerb der 66. Berlinale. Wohl nicht nur aus künstlerischen Gründen wurde Gianfranco Rosis Lampedusa-Doku „Fuocoammare“ mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet.

Mit echtem, lustvollem.. weiter »

Vorschau auf die 66. Berlinale. Von Walter Gasperi

Mit dem neuen Coen-Film „Hail Caesar!“ wird die 66. Berlinale (11. – 20.2. 2016) sehr attraktiv eröffnet, doch im Wettbewerb dominiert vom Philippino Lav Diaz bis zum Iraner Mani Haghagi der ästhetisch avancierte Autorenfilm... weiter »

 

Schlussbericht und Preise des 37. Festival Internacional del Nuevo Cine Latinoamericano, La Habana, Cuba

Mit der Preisverleihung ging am Sonntagabend in Havanna im Kino "Charles Chaplin" die 37. Ausgabe des Festival Internacional del Nuevo Cine Latinoamericano zu Ende. Den Hauptpreis gewann "El club" des Chilenen Pablo.. weiter »

19. Kurzfilmtage Winterthur: Der Hauptpreis geht nach Vietnam, der Publikumspreis bleibt für einmal in Winterthur

Die Würfel sind gefallen: Das Kollektiv «The Propeller Group» aus Vietnam gewinnt den Hauptpreis der 19. Internationalen Kurzfilmtage Winterthur. Der Förderpreis geht an die Norwegerin Marte Vold. Die Preise des Schweizer Wettbewerbs gehen zweimal.. weiter »

 

Preise des 11. Zurich Film Festival

Die Hauptjurys der drei Wettbewerbe des 11. Zurich Film Festival vergeben ihre Goldenen Augen an HRÚTAR von Grimur Hakonarson aus Island (Internationaler Spielfilm), LOS REYES DEL PUEBLO QUE NO EXISTE von Betzabé García.. weiter »

San Sebstián 2015: Hauptpreis an "Exoten" und ein Jahr fast ohne Hollywoodstars - und trotzdem Publikumsrekord

Von Geri Krebs

Bei der Preisverleihung, mit der am vergangenen Samstagabend die 63. Ausgabe des Filmfestivals San Sebastián zu Ende ging, triumphierte mit der "Goldenen Muschel" ein Film aus einem "exotischen" Land ("Sparrows" aus.. weiter »