RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

The Broken Circle

NL/BE 2012, 112 Min., OV/df, Regie: Felix van Groeningen, mit Johan Heldenbergh, Veerle Baetens

The Broken Circle

DVD - Release: 21.11.2013

Elise besitzt ein Tattoo-Studio. Didier spielt Banjo in einer Bluegrass-Band. Als die beiden sich treffen, ist es Liebe auf den ersten Blick. Bald sind ihre Leben eng verwoben - sie ziehen zusammen, Elise singt in Didiers Band. Maybelle wird geboren, das Glück des unkonventionellen Paares ist perfekt. Dann aber erkrankt ihr Mädchen ernsthaft und für Elise und Didier beginnt eine emotionale Achterbahnfahrt...

Felix van Groeningen ist einer der angesagtesten Regisseure des jungen europäischen Kinos. In seiner Heimat Belgien brach «The Broken Circle» alle Kinokassen-Rekorde und am renommierten Festival von Berlin hat er den Publikumspreis gewonnen. Erzählt wird eine hoch emotionale Geschichte von den Sonnen- und Schattenseiten des Lebens, von einer stürmischen Beziehung, die von der Leidenschaft füreinander und von der Liebe zur Musik lebt. Virtuos bettet der Regisseur mitreissende Songs in seinen Film, gekonnt wechselt er zwischen verschiedenen Zeitebenen, Scheu vor grossen Gefühlen kennt er keine. Packend, intensiv, bewegend: «The Broken Circle» geht unter die Haut - und trifft ins Herz.
(Pressetext Filmcoopi)

Get the Flash Player to see this player.

Kritiken

National International
- Peter Osteried für cineman.ch - Daniel Sander für spiegel.de
- Charles Martig für medientipp.ch - Barbara Schweizerhof für welt.de
- Roland Meier für outnow.ch - Franz Dobler für zeit.de
  - Cristina Nord für taz.de
Offizielle Website Verleiher
www.thebrokencirclebreakdown.be Filmcoopi

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.