RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Nico, 1988

IT 2017, OV/df, 93 Min., Regie: Sisanna Nicchiarelli, mit Trine Dyrholm, Calvin Demba, Karina Fernandez

Nico, 1988

DVD - Release: 19.10.18

Sie war das erste deutsche Supermodel, Andy Warhols Muse und Sängerin der Band „The Velvet Underground“: Christa Päffgen – bekannt unter ihrem Künstlernamen Nico.

In den achtziger Jahren tourte sie mit ihrer eigenen Band durch Europa. Von diesen letzten Lebensjahren erzählt dieser bemerkenswerte Film, von Auftritten in Paris, Prag, Nürnberg, Manchester, auf dem polnischen Land und an der römischen Küste.

Die „Priesterin der Finsternis“, wie man sie auch nannte, fand nach jahrelangen Exzes­sen mit ihrer Solokarriere wieder zu sich selber. Sie baute zu ihrem Sohn, den sie mit Schauspieler Alain Delon hatte, endlich eine neue Beziehung auf. NICO, 1988 ist die Ge­schichte der Wiedergeburt einer Künstlerin, Mutter und Frau, die einst eine Ikone war.
(Pressetext: Arthouse)

Kritiken

National International
- Irene Genhart für cineman.ch - Jonas Nestroy für critic.de
- Oliver Armknecht für untergrund-blättle.ch - Birgit Roschy für epd-film.de
- Jürg Zbinden für nzz.ch - Harald Mühlbeyer für kino-zeit.de
  - Owen Gleiberman für variety.com
  - Deborah Young für hollywoodreporter.com
   
Verleiher
Arthouse

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.

Mitglieder gehen ein ganzes Jahr zum halben Preis ins Xenix