RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Kill me please

FR/BE 2010, 96 Min., F/d, Regie: Olias Barco, mit Aurélien Recoing, Virginie Éfira, Daniel Cohen, Virgile Bramly, Bouli Lanners

Kill me please

DVD - Release: 2.11.2012

Dr. Kruger möchte den Selbstmord rehabilitieren; er möchte, dass Suizid nicht mehr als Tragödie betrachtet wird, sondern zur einfachen medizinischen Praxis wird.

In seiner einsam gelegenen und exklusiven Klinik empfängt er reiche Patienten, hört sich ihre Geschichten an, prüft die Motive ihrer Selbstmordabsichten und erwägt, ob die Gründe für diese endgültige Entscheidung berechtigt sind oder nicht. Bevor der Akt vollzogen wird, hat jeder Patient das Recht, auf einen letzten Wunsch; sei es ein letztes Mal das Lieblingsmenü und den Lieblingswein serviert zu bekommen, oder ein letztes Mal, ein Call-Girl aufs Zimmer kommen lassen…

Schon bald erregt die Spezialklinik für Euthanasie die Wut der Dorfbewohner, denn niemand, aber auch gar niemand soll meinen, den Tod bestimmen zu wollen….

Mit schwarzem Humor greift der Film die Themen Selbstmord und Sterbehilfe auf.
(Pressetext)

Offizielle Website Verleiher
www.rtbf.be/kill-me-please Praesens

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.