RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

In Zeiten des abnehmenden Lichts

DE 2017, D, 101 Min., Regie: Matti Geschonneck, mit Bruno Ganz, Hildegard Schmahl, Sylvester Groth

In Zeiten des abnehmenden Lichts

DVD – Release: 23.11.17

Berlinale 2017: Special

Ostberlin, im Frühherbst 1989. Wilhelm Powileit, hochdekoriertes SED-Parteimitglied und Patriarch der Familie, wird heute 90 Jahre alt. Für die DDR, die er aus Überzeugung mit aufbaute, naht der 40. Geburtstag - es wird der letzte sein.

Wilhelm und seine Frau Charlotte, einander in inniger Verbitterung verbunden, rüsten sich für den Ehrentag. Nachbarn, Genossen und singende Pioniere treten an, um Wilhelm Powileit zu gratulieren, Blumen zu überreichen und einen weiteren Orden zu verleihen. Auch die Familie von Charlotte und Wilhelm ist mit dabei, nur der Enkel Sascha taucht nicht auf - er ist vor wenigen Tagen in den Westen abgehauen. Die Nachricht platzt in die Festgesellschaft wie eine Bombe. Und je länger das Fest dauert, umso mehr brechen sich Geheimnisse ihre Bahn. Die Veränderung ist nicht mehr aufzuhalten. Es ist die Zeit des abnehmenden Lichts...
(Pressetext: Filmcoopi)

Kritiken

National International
- Sven Martens für outnow.ch - Stephen Dalton für hollywoodreporter.com
- Hanspeter Stalder in der-andere-film.ch - Adam Soboczynski für zeit.de
- Christina Tilmann für nzz.ch - Manfred Riepe für epd-film.de
- Rolf Breiner für cineman.ch - Sonja Hartl für kino-zeit.de
  - Matthias Dell für spiegel.de
   
Offizielle Website Verleiher
inzeitendesabnehmendenlichts.x-verleih.de Filmcoopi

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.