RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Die Wand

AT/DE 2012, 108 Min., D, Regie: Julian Roman Pölsler, mit Martina Gedeck

Die Wand

DVD - Release: 16.5.2013

Martina Gedeck brilliert in der Verfilmung eines der berühmtesten Romane der deutschsprachigen Literatur, DIE WAND von Marlen Haushofer.

Eine Frau (Martina Gedeck) schreibt in einer Jagdhütte ihre Geschichte auf, um sich nicht in Einsamkeit zu verlieren: Mit einem befreundeten Ehepaar und dessen Hund ist sie vor über zwei Jahren in die Berge gefahren. Ein Wochenendausflug.

Als das Ehepaar am ersten Abend von einem Besuch im Dorf nicht zurückkehrt, macht die Frau sich auf die Suche. Mitten in der Natur stösst sie gegen eine unsichtbare Wand, eine unerklärliche Grenze, hinter der alles tot zu sein scheint. Die Frau ist auf sich selbst gestellt. Irgendwie muss sie überleben. Abgeschnitten vom Rest der Welt wird sie vor die unausweichlichen Grundfragen des Daseins gestellt...

Welches innere und äussere Abenteuer muss eine Frau bestehen, fern von allem allein in den Bergen? Die vielfach ausgezeichnete deutsche Schauspielerin Martina Gedeck ("Das Leben der Anderen", "Der Baader Meinhof Komplex") brilliert in "Die Wand" einer aussergewöhnlich intensiven Rolle inmitten einer unbeugsamen Natur. Julian Roman Pölslers Film basiert auf dem gleichnamigen literarischen Meisterwerk von Marlen Haushofer, das in 19 Sprachen übersetzt wurde.
(Pressetext Filmcoopi)

Kinos

       

Kritiken

National International
- Christoph Schelb für outnow.ch - Jenni Zylka für spiegel.de
- Michael Lang für cineman.ch - Martin Schwickert für zeit.de
  - Lotar Schüler für 3sat.de
  - Elmar Krekeler für welt.de
  - Margret Köhler für br.de
Offizielle Website Verleiher
www.diewand-derfilm.at Filmcoopi

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.