RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

A Perfect Day

ES 2015, 115 Min., OV/df, Regie: Fernando León de Aranoa, mit Benicio del Toro, Tim Robbins, Olga Kurylenko, Melanie Thierry, Fedja Stukan

A Perfect Day

DVD - Release: 7.4.2016

Der Entwicklungshelfer Mambrú wird in eine Konfliktzone im Balkan geschickt, um mit seinem Team ein Dorf vor dem Verdursten zu retten. Die hochmotivierte Neueinsteigerin Sophie, die sich mit Wasser und sanitären Einrichtungen auskennt, ist noch ziemlich unerfahren, dafür umso idealistischer.

Ganz anders „B“: Er möchte nach Jahren endlich aus dem ehemaligen Kriegsgebiet verschwinden, denn der Draufgänger musste schon so manche scheinbar aussichtslose Situation überstehen. Immerhin macht er selbst dann noch Witze, wenn er zwischen Landminen navigiert.

So muss die disparate Truppe nicht nur die skurrilsten Hindernisse überwinden, um das Verseuchen der letzten sauberen Wasserquellen zu verhindern, und sich mit UN-Bürokraten und gewaltbereiten Milizionären herumschlagen, sondern auch noch ihre eigenen Arbeitgeber daran hindern, das Hilfsprogramm einzustellen. Als wäre die Angelegenheit nicht schon genug kompliziert, taucht ausgerechnet Mambrús Ex Katya auf, die seine Arbeit evaluieren soll…

Regisseur Fernando León de Aranoa (LOS LUNES AL SOL, PRINCESAS, AMADOR) und sein Cast wurden an der Premiere in Cannes vom Publikum und der Presse frenetisch gefeiert. Mit schwarzem Humor, witzigen Dialogen und reichlich Situationskomik erweist sich diese absurde Groteske über eine humanitäre Katastrophe als würdiger Nachfolger der Kriegssatire MASH. Eine grossartige Filmsatire!
(Pressetext: Praesens)

Get the Flash Player to see this player.

Kritiken

National International
- Yannick Suter für outnow.ch - Dominik Kamalzadeh für standard.at
  - Jenni Zylka für spiegel.de
  - Justin Chang für variety.com
  - Henry Barnes für theguardian.com
  - David Rooney für hollywoodreporter.com
   
Verleiher
Praesens

Kommentare

Um deine Meinung publizieren zu können, musst du dich anmelden oder - als Neuabonnent - registrieren.