RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

Hell

DE 2011, 86 Min., D, Regie: Tim Fehlbaum, mit Hannah Herzsprung, Lars Eidinger, Stipe Erceg, Lisa Vicari

DVD - Release: 26.4.2012

Rezension von Cindy Hertach

Die Wälder sind verbrannt, das Wasser verdampft, alle Lebewesen verendet. Extreme Sonneneinstrahlung hat die Erde in einen lebensfeindlichen Ort verwandelt. In dieser postapokalyptischen Landschaft kämpfen drei junge Leute um ihr Überleben und gegen ihren grössten Feind – den Menschen.

Cirkus Columbia

FR/BA/BE 2010, 113 Min., OV/df, Regie: Danis Tanovic, mit Miki Manojlovic, Boris Ler, Mira Furlan

DVD - Release: 19.4.2012

Rezension von Doris Senn

Mit „Cirkus Columbia“ wendet sich Danis Tanovic wieder der Geschichte seines Heimatlands Bosnien-Herzegowina zu, die er schon in seinem brillanten Erstling „No Man's Land“ ins Zentrum stellte und dafür 2001 unverhofft zu Oscar-Ehren kam. Sein neustes Werk ist eine betont leichtfüssige Satire über das Jugoslawien unmittelbar vor Kriegsausbruch.

 

La solitudine dei numeri primi / Die Einsamkeit der Primzahlen

IT 2010, 118 Min., OV/df, Regie: Saverio Costanzo, mit Alba Rohrwacher, Luca Marinelli, Isabella Rossellini

DVD - Release: 5.4.2012

Pressetext

Manchmal sind es einzelne Erlebnisse in der Kindheit, die unser Leben prägen. Für Alice war es ein Ski-Unfall, bei dem sie das Vertrauen in den Vater verlor. Für Mattia war es der Abend, als er seine kleine Schwester alleine liess.

El Bulli - Cooking in Progress

DE 2010, 108 Min., OV/df, Regie: Gereon Wetzel, mit Ferran Adrià, Oriol Castro, Eduard Xatruch, Dokumentarfilm

DVD - Release: 30.3.2012

Pressetext

Der 3-Sterne-Koch Ferran Adrià gilt als der beste, innovativste und verrückteste Koch der Welt und Erfinder der Molekularküche. In seinem chronisch ausgebuchten Restaurant „El Bulli“ dürfen 50 Menschen in 30 Gängen erleben, wie seine technisch-konzeptuelle Küche mit allem Konventionen der Sternegastronomie und generell unserer Vorstellung von Küche bricht.

 

Mein bester Feind

A 2011, 106 Min., D, Regie: Wolfgang Murnberger, mit Moritz Bleibtreu, Georg Friedrich, Ursula Strauss, Udo Samel

DVD - Release: 30.3.2012

Pressetext

Wien, 1938: der jüdische Galeristensohn Victor Kaufmann, der Arbeiter Rudi und Victors Freundin Lena sind unzertrennlich. Nur insgeheim neidet Rudi dem Freund Frau und Finanzen.

La piel que habito

ESP 2011, 120 Min., OV/df, Regie: Pedro Almodóvar, mit Antonio Banderas, Elena Anaya, Marisa Paredes, Jan Cornet, Blanca Suárez

DVD - Release: 23.3.2012

Rezension von Cindy Hertach

Pedro Almodóvar erzählt die Geschichte eines monströsen Racheakts gewohnt meisterhaft und ungewohnt distanziert. Die Hochglanz-Verfilmung des Romans „Tarantula“ ist ein verstörender Horror-Thriller, der unter die Haut geht.

 

Dreiviertelmond

DE 2011, 95 Min., D, Regie: Christian Zübert, mit Elmar Wepper, Mercan-Fatima Türköglu, Ivan Anderson, Marie Leuenberger

DVD - Release: 23.3.2012

Pressetext

Hartmut Mackowiak (Elmar Wepper) steht unter Schock. Seine Frau (Katja Rupé) verlässt ihn nach 30 Ehejahren für einen anderen Mann. Plötzlich muss er sein Leben noch einmal vollkommen neu ordnen und dabei hat der mürrische Taxifahrer doch am liebsten seine Ruhe und verschanzt sich hinter einem Panzer aus Vorurteilen, Selbstgenügsamkeit und skeptischer Ablehnung gegenüber allem Fremden und Neuen.

Sita Sings The Blues

USA 2008, 82 Min., E/d, Regie: Nina Paley, Animation

DVD - Release: 16.3.2012

Rezension von Cindy Hertach

Gemeinsam mit Ehemann und Katze lebt die junge Cartoon-Künstlerin Nina Paley in San Francisco. Als ihr Mann eines Tages für einen Job nach Indien reist und von dort aus per Email Schluss macht, bricht eine Welt für Paley zusammen.

 

The Guard

IRL 2011, 96 Min., E/df, Regie: John Michael McDonaugh, mit Brendan Gleeson, Don Cheadle, Mark Strong

DVD - Release: 15.3.2012

Pressetext

Ein irischer Kleinstadtpolizist interessiert sich für alles Mögliche – nur nicht für den Drogenring, der sogar einen FBI-Agenten in die Stadt führt.

SCB - Eine einmalige Geschichte

Liebe Filmfreundin
Liebe Filmfreunde

Der neue Dokumentarfilm «SCB – Eine einmalige Geschichte» von klubkran FILMPRODUKTION ist nun im Handel erhältlich.





weiter »
 

Le Havre

FI 2011, 93 Min., OV/df, Regie: Aki Kaurismäki, mit André Wilms, Kati Outinen, Jean-Pierre Darroussin

DVD - Release: 8.3.2012

Rezension von Hans Jürg Zinsli

„Le Havre“ ist Aki Kaurismäkis sechzehnter Film in dreissig Jahren. Der Finne erzählt darin auf märchenhaft-reduktionistische Art von einem französischen Schuhputzer, der sich um einen afrikanischen Flüchtling kümmert.

Submarine

UK, US 2010, 97 Min., OV/df, Regie: Richard Ayoade, mit Sally Hawkins, Paddy Considine, Noah Taylor, Craig Roberts

DVD - Release: 8.3.2012

Rezension von Irene Genhart

„Submarine“, der erste Kinospielfilm des bisher vor allem als Fernsehregisseur bekannten Briten Richard Ayoade, ist ein wohltuend lakonisches Coming-of-age-Movie. Das Allerbeste daran ist Hauptdarsteller Craig Roberts mit Pilzkopf, Parka, Pickel und tiefbraunen Samtaugen.

 

Copie Conforme

FR 2010, 106 Min., F/d, Regie: Abbas Kiarostami, mit Juliette Binoche, William Shimell

DVD - Release: 24.2.2012

Rezension von Walter Gasperi

Abbas Kiarostami schickt eine französische Galeristin und einen britischen Schriftsteller auf eine Reise durch die Toskana. Mit einer grossartigen Juliette Binoche in der Hauptrolle entwickelt sich daraus eine Reflexion über Original und Fälschung, Wirklichkeit und Schein.

Margin Call

US 2011, 109 Min., E/df, Regie: J.C. Chandor, mit Kevin Spacey, Stanley Tucci, Jeremy Irons, Demi Moore

DVD - Release: 24.2.2012

Pressetext

Wir schreiben das Jahr 2008. Bei einer grossen Investmentfirma wird im grossen Stil umstrukturiert, nur jeder Dritte behält seinen Job. Einer, der bleiben darf, ist der Riskikoanalyst Peter Sullivan, dessen Chef Eric Dale jedoch gefeuert wurde. Dale, der an einem hochriskanten Projekt gearbeitet hat, drückt Sullivan bei seinem unfreiwilligen Abgang einen USB-Stick mit den sensiblen Daten in die Hand und rät ihm, vorsichtig damit umzugehen.

 

Gianni e le donne

IT 2011, 90 Min., OV/df, Regie: Gianni di Gregorio, mit Gianni di Gregorio, Valeria Bendoni

DVD - Release: 23.2.2012

Rezension von Geri Krebs

Nach „Pranzo di Ferragosto“ hat Regisseur, Drehbuchautor und Hauptdarsteller Gianni di Gregorio erneut einen kleinen Film um die Figur des alternden Muttersöhnchens Gianni gebaut – nicht gerade ein Sequel, aber doch sehr nahe beim Vorgänger.

Der Sandmann

CH 2010, 88 Min., CH-Dialekt, Regie: Peter Luisi, mit Fabian Krüger, Frölein Da Capo, Beat Schlatter, Florine Elena Deplazes

DVD - Release: 17.2.2012

Rezension von Walter Gasperi

In Peter Luisis origineller Komödie droht der Protagonist im wahrsten Sinne des Wortes zu versanden. Als Benno versucht die Ursachen für den absonderlichen Sandverlust zu ergründen, nimmt er nicht nur seine Träume unter die Lupe, sondern es entwickelt sich auch eine romantische Liebesgeschichte.

 

A Separation - Nader And Simin

Iran 2011, 123 Min., OV/df, Regie: Asghar Farhadi, mit Leila Hatami, Peyman Moadi, Shahab Hosseini

DVD - Release: 20.1.2012

Rezension von Stefan Volk

Ein tragischer Zwischenfall löst in Asghar Farhadis Drama, das bei der heurigen Berlinale mit dem Goldenen Bären ausgezeichnet wurde, eine packende Wahrheitssuche aus, die tiefe Einblicke in die iranische Gesellschaft bietet.

Rio Sonata

CH 2010, 85 Min., OV/df, Regie: Georges Gachot, mit Nana Caymmi, Maria Bethania, Gilberto Gil, Dokumentarfilm

DVD - Release: 12.1.2012

Rezension von Doris Senn

Der neue Musikdokumentarfilm von Georges Gachot ist eine Hommage an die brasilianische Sängerin Nana Caymmi.

 

Midnight in Paris

ESP 2011, 94 Min., E/df, Regie: Woody Allen, mit Marion Cotillard, Owen Wilson, Rachel McAdams, Carla Bruni

DVD - Release: 19.12.2011

Mit seinem unverkennbaren Humor und Gespür für treffsichere Dialoge lockt Allen wieder einmal eine hochkarätige Besetzung vor die Kamera, unter anderem Owen Wilson, Rachel McAdams, Michael Sheen und Präsidentengattin Carla Bruni.

Wer wenn nicht wir

DE 2011, 126 Min., D, Regie: Andres Veiel, mit August Diehl, Lena Lauzemis, Alexander Fehling

DVD - Release: 16.12.2011

Rezension von Walter Gasperi

Mitreissendes Zeitbild des gesellschaftlichen Umbruchs in den 60er Jahren und Geschichte der Liebe zwischen Bernward Vesper und Gudrun Ennslin – Andres Veiels erster Spielfilm ist beides und erzählt zudem eindrücklich die Vorgeschichte des RAF-Terrorismus.

 

Angèle & Tony

FR 2010, 83 Min., F/d, Regie: Alix Delaporte, mit Clotilde Hesme, Grégory Gadebois, Evelyne Didi

DVD- Release: 1.12.2011

In einem Küstenort in der Normandie versucht Angèle (Clotilde Hesme) den Neuanfang. Gewisse Ereignisse in ihrer Vergangenheit möchte sie lieber hinter sich lassen. Sie erhofft sich ein Leben mit ihrem Sohn Yohan, der bis anhin bei ihren Schwiegereltern aufwuchs und für dessen Sorgerecht sie kämpft.

Das Lied in mir

DE 2010, 95 Min., OV/df, Regie: Florian Cossen, mit Jessica Schwarz, Michael Gwisdek, Alejandro Rafael Ferro, Beatriz Spelzini

DVD - Release: 18.11.2011

Rezension von Walter Gasperi

Eine junge Deutsche stösst in Buenos Aires auf die Geschichte ihrer Familie, die ihr bislang verheimlicht wurde. – Mit einer grossartigen Jessica Schwarz in der Hauptrolle erzählt Florian Cossen in seinem Abschlussfilm an der Filmakademie Baden-Württemberg bewegend nicht nur von einer Identitätssuche, sondern auch von Schuld und wirft die Frage nach Vergebung auf.

 

Klitschko

DE 2011, 113 Min., OV/df, Regie: Sebastian Dehnhardt, mit Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko

DVD - Release: 17.11.2011

Sie sind Ikonen, Vorbilder, Helden. Doch wer sind Vitali und Wladimir Klitschko, diese boxenden Gentlemen und promovierten Doktoren, die vier Sprachen sprechen, wirklich? Wo kommen sie her und wie sind sie so weit gekommen? Wird Wladimir das Schwergewicht noch weitere fünf Jahre dominieren? Wird Vitali weiter Politik machen und womöglich eines Tages Präsident der Ukraine werden? Und werden sie wirklich ihr Versprechen ihrer Mutter gegenüber einhalten, niemals gegeneinander zu kämpfen?

Les petits mouchoirs

FR 2010, 154 Min., F/d, Regie: Guillaume Canet, mit Benoît Magimel, Marion Cotillard, François Cluzet, Gilles Lellouche

DVD - Release: 10.11.2011

Sommer am Cap Ferret: jedes Jahr lädt der erfolgreiche Restaurantbesitzer Max (François Cluzet) seine engsten Freunde in sein Sommerhaus an die französische Atlantikküste ein. Doch nichts ist dieses Mal wie früher, weil Ludo (Jean Dujardin) einer von Max' engsten Freunden fehlt – nach einem Verkehrsunfall liegt er schwer verletzt im Krankenhaus.

 

Rabbit Hole

US 2010, 100 Min., E/d/f, Regie: John Cameron Mitchell, mit Nicole Kidman, Aaron Eckhart, Dianne Wiest

DVD - Release: 3.11.2011

Ein Labyrinth aus Erinnerungen. Weniger undurchdringlich allerdings, als es für Becca und Howie zunächst ausgesehen hat. Beinahe ein Jahr ist es jetzt her, seit sie ihren kleinen Sohn verloren haben. Damals ist ihre Welt aus der Achse gekippt. Nun suchen Becca und Howie, die den Blick auf die Schönheit des Lebens bewahren konnten, den Weg zurück in den Alltag - zu Normalität, zu Heiterkeit und Glück...

Le nom des gens

FR 2010, 100 Min., F/d, Regie: Michel Leclerc, mit Jacques Gamblin, Sara Forestier, Zinedine Soualem, Carole Franck, Jacques Boudet

DVD - Release: 28.10.2011

Rezension von Geri Krebs

Michel Leclerc erzählt in seiner schrägen Komödie von einer seltsamen linken Frau, die mit rechten Männern Sex hat, um sie politisch zu bekehren: das ist zweifellos etwas vom Originellsten, das es in der aktuellen Flut neuer französischer Filme gibt.

 

La princesse de Montpensier

FR 2010, 139 Min., F/d, Regie: Bertrand Tavernier, mit Mélanie Thierry, Grégoire Leprince-Ringuet, Gaspard Ulliel, Lambert Wilson

DVD - Release: 20.10.2011

Rezension von Cindy Hertach

Während im Frankreich des 16. Jahrhunderts die Hugenottenkriege toben, wird eine schöne Adelige zum Pfand politischer Entscheidungen und amouröser Rivalitäten mächtiger Männer. Unter dem detailverliebten und etwas lang geratenen Kostümfilm verbirgt sich ein modernes Emanzipationsdrama sowie eine bittersüsse und zeitlose Liebesgeschichte.

The Fighter

USA 2010, 116 Min., E/df, Regie: David O. Russell, mit Christian Bale, Mark Wahlberg, Amy Adams und Melissa Leo

DVD - Release: 13.10.2011

Auf der Siegerstrasse des Lebens befindet sich Micky Ward (Mark Wahlberg) nicht. Aus dem wenig glamourösen Städtchen Lowell hat es der Sohn einer Arbeiterfamilie nie herausgeschafft, die Beziehung zur Mutter seiner Tochter ist längst gescheitert und für den Lebensunterhalt pflastert er Strassen. Selbst im Boxring, dem einzigen Ort, an dem Micky noch auf den ganz grossen Erfolg hoffen kann, läuft es trotz hartem Training nicht rund.

 

Almanya

DE 2011, 97 Min., D, Regie: Yasemin Samdereli, mit Fahri Yardim, Vedat Erincin, Demet Gül

DVD - Release: 13.10.2011

Kameras, Reden, Applaus: Mit viel Brimborium wird die Ankunft des 1'000'000sten Gastarbeiters gefeiert. Dies ist die Geschichte des 1'000'001sten...

FOUR LIONS by Chris Morris

DVD - Release: 30.9.2011

Vier junge britische Männer sind im Auftrag Allahs unterwegs. Meinen sie! Omar (Riz Ahmed) will sich dem Heiligen Krieg anschließen,


weiter »
 

Biutiful

ESP 2010, 138 Min., OV/df, Regie: Alejandro González Iñárritu, mit Javier Bardem, Maricel Alvarez, Eduard Fernández, Blanca Portillo, Rubén Ochandiano

DVD - Release: 21.9.2011

Rezension von Geri Krebs

Ob man einem charismatischen Mann während fast zweieinhalb Stunden beim Sterben zusehen will, ist eine Sache. Die andere ist die, dass Alejandro Gonzalez Iñárritu dafür Bilder findet, die einen nicht loslassen.

Des hommes et des dieux

FR 2010, 123 Min., F/d, Regie: Xavier Beauvois, mit Lambert Wilson, Michael Lonsdale, Olivier Rabourdin, Philippe Laudenbach

DVD - Release: 16.9.2011

Rezension von Geri Krebs

Es sind stille Helden, die Mönche in diesem Film nach einer wahren Begebenheit. In ihrer Gemeinschaft leben sie das vor, was eigentlich die Essenz jeder Religion ist: Nächstenliebe, Spiritualität und der Glaube an eine höhere Macht. „Des hommes et des dieux“ zeigt das mit seltener Eindringlichkeit.

 

Potiche

FR 2010, 103 Min., F/d, Regie: François Ozon, mit Catherine Deneuve, Fabrice Luchini, Gérard Depardieu

DVD - Release: 8.9.2011

Rezension von Geri Krebs

Nach „8 femmes“ hat François Ozon zum zweiten Mal ein Theaterstück adaptiert und zum zweiten Mal mit Catherine Deneuve zusammengearbeitet, und er lässt in diesem heiteren Emanzipationsschwank mit viel Schalk und Charme die 1970er Jahre in der französischen Provinz aufleben.

The King's Speech

UK 2010, 118 Min., E/df, Regie: Tom Hooper, mit Colin Firth, Geoffrey Rush & Helena Bonham Carter

DVD - Release: 2.9.2011

"The King's Speech" erzählt die Geschichte Alberts (Colin Firth), dem zweiten Thronfolger Grossbritanniens in den 1930er Jahren.

 

The Tree - L'Arbre

FR 2010,100 Min., F/E/d/f, Regie: Julie Bertuccelli, mit Charlotte Gainsbourg, Marton Csokas, Morgana Davies

DVD - Release: 1.9.2011

Rezension von Christine Stark

Leises Familiendrama über den Umgang mit dem Tod eines nahen Verwandten

Manipulation

CH 2011, 91 Min, D, Regie: Pascal Verdosci, mit Klaus Maria Brandauer, Sebastian Koch, Urs Jucker, Susanne Abelein

DVD - Release: 1.9.2011

Nichts ist wahrer als eine gute Lüge.1956. Die Zeit des Kalten Krieges. Der Schweizer Staatsschutz überwacht zehn Prozent der eigenen Bevölkerung. Als ein kompromittierendes Foto den Star-Reporter Werner Eiselin als sowjetischen Spion entlarvt, ist dieser dem Druck nicht gewachsen und nimmt sich im Verhörraum das Leben.

 

En Familie

DK 2010, 102 Min., OV/d/f, D, Regie: Pernille Fischer Christensen, mit Jesper Christensen, Anne Louise Hassing, Lene Maria Christensen, Johan Philip Asbaek

DVD - Release: 4.8.2011

Ditte, älteste Tochter der dänischen Bäckerfamilie Rheinwald, führt eine erfolgreiche Galerie in Kopenhagen. Als ihr ein Job in New York angeboten wird, scheint für sie und ihren Freund Peter ein lang gehegter Traum in Erfüllung zu gehen. Doch der anstehende Umzug in den Big Apple wird von einer familiären Krise überschattet.

127 Hours

UK 2010, 94 Min., E/df, Regie: Danny Boyle, mit James Franco, Lizzy Caplan, Kate Mara, Amber Tamblyn, Treat Williams

DVD - Release: 22.7.2011

Rezension von Stefan Volk

Danny Boyle zählt – mit neun Spielfilmen in 16 Jahren – nicht gerade zu den Vielfilmern der Branche, ist aber zweifellos einer der vielfältigsten Regisseure der Gegenwart.

 

Another Year

UK 2010, 129 Min., E/df, Regie: Mike Leigh, mit Ruth Sheen, Jim Broadbent, Imelda Staunton, Lesley Manville

DVD - Release: 1.7.2011

Rezension von Irene Genhart

In „Another Year“ erzählt Mike Leigh aus dem Leben eines glücklich verheirateten Ehepaars. Das ist Herz erwärmend, stimmt aber auch leise nachdenklich.

True Grit

USA 2011, 110 Min., E/df, Regie: Joel und Ethan Cohen, mit Matt Damon, Jeff Bridges, Josh Brolin, Hailee Steinfeld

DVD - Release: 30.6.2011

Rezension von Geri Krebs

Der 15. Langspielfilm der Coen-Brüder ist eine erstaunlich gradlinig erzählte und schnörkellos inszenierte Neuverfilmung eines gleichnamigen Western-Romans von Charles Portis. Jeff Bridges in der Hauptrolle als versoffener Marshal glänzt dabei ebenso wie die erst 14-jährige Hailee Steinfeld als seine Begleiterin.

 

Sommervögel

CH 2010, 96 Min., Dialekt, Regie: Paul Riniker, mit Roeland Wiesnekker, Sabine Timoteo, Anna Thalbach

DVD - Release: 24.6.2011

Rezension von Bettina Spoerri

Der Dokumentarfilmer Paul Riniker erzählt in seinem ersten Spielfilm berührend von der Liebe zwischen einer Frau mit leichter geistiger Behinderung und einem frisch aus der Haft Entlassenen.

Rubber

FR 2010, 85 Min., OV/df, Regie: Quentin Dupieux, mit Stephen Spinella, Roxane Mesquida, Jack Plotnick

DVD - Release: 23.6.2011

Rezension von Geri Krebs

Ein Meisterstück absurden Humors, ein hintersinniges Stück wilder Zitiererei der Filmgeschichte – und ein unbändiger Spass für alle, die nicht immer einen Sinn hinter allem sehen wollen: Dies alles ist dieser Geniestreich um einen Mörderpneu.

 

We Want Sex (Made in Dagenham)

UK 2010, Min., Regie: Nigel Cole, mit Sally Hawkins, Miranda Richardson, Bob Hoskins, Rosamunde Pike, Daniel Mays

DVD - Release: 16.6.2011

Grossbritannien, 1968. Wenn Rita und ihre Kolleginnen im britischen Ford-Werk Dagenham häufig nur in Unterwäsche bekleidet arbeiten, hat das selbst Ende der 1960er wenig mit der anrollenden Sexwelle zu tun. Sondern vielmehr mit der unerträglich heissen und stickigen Luft in der Fabrikhalle, in welcher die Näherinnen unter miserablen Bedingungen täglich ihre Arbeit verrichten müssen.

Small World

FR 2010, 93 Min., F/d, Regie: Bruno Chiche, mit Gérard Depardieu, Alexandra Maria Lara, Nathalie Baye

DVD - Release: 10.6.2011

Rezension von Hans Jürg Zinsli

„Small World“, basierend auf Martin Suters Bestseller, will die Bourgoisie wie ein Dominospiel zum Einsturz bringen. Doch wenn nie was umfällt, bleibt nicht viel – ausser die sehenswerten Gérard Depardieu und Alexandra Maria Lara.

 

Drei

D 2010, D, 119 Min., Regie: Tom Tykwer, mit Sophie Rois, Devid Striesow, Sebastian Schipper

DVD - Release: 27.5.2011

Rezension von Irene Genhart

„Drei“ von Tom Tykwer ist eine virtuose Abhandlung über die Kunst des Liebens.

Der letzte schöne Herbsttag

D 2010, 86 Min., D, Regie: Ralf Westhoff, mit Julia Koschitz, Felix Hellmann, Leopold Hornung

DVD - Release: 20.5.2011

Rezension von Bettina Spoerri

Was hält Paare zusammen – und was treibt sie auseinander? Die Reibungsflächen im Beziehungsleben eines jungen, urbanen Paares beleuchtet der deutsche Regisseur Ralf Westhoff („Shoppen“) in seiner neuen Komödie.

 

Nowhere Boy

UK 2010, 97 Min., E/df, Regie: Sam Taylor-Wood, mit Aaron Johnson, Kirsten Scott-Thomas, Ann Marie Duff, Thomas Sangster

DVD - Release: 12.5.2011

Rezension von Irene Genhart

Faszinierendes Coming-of-Age Drama über die Jugendjahre John Lennons, das den Werdegang des grossen Musikers als launiges Produkt vom Leben diktierter Zufälligkeiten schildert.

Octubre

PER 2010, 83 Min., OV/df, Regie: Daniel und Diego Vega, mit Bruno Odar, Gabriala Velásquez, Carlos Gasols, María Carbajal, Sheryl Sánchez Mesco

DVD - Release: 22.4.2011

Rezension von Geri Krebs

Die peruanischen Brüder Daniel und Diego Vega erzählen in ihrem Debüt mit einer an Aki Kaurismäki erinnernden Lakonie von einem wortkargen Pfandleiher, der sich plötzlich um ein Baby kümmern muss, und seiner alleinstehenden Nachbarin, die in finanziellen Nöten steckt.

 

Sounds and Silence

CH 2009, 90 Min, E/df, Regie: Peter Guyer und Norbert Wiedmer, Dokumentarfilm

DVD - Release: 15.4.2011

Rezension von Geri Krebs

„The most beautiful sound next to silence“ – das war seit den frühen 1970ern das Werbelogo des Münchner Musiklabels ECM. Das Kürzel steht für Edition of Contemporary Music, sein Gründer, der heute 66jährige Manfred Eicher, hat mit sicherem Gespür für zeitlose und qualitativ beständige Musik im weiten Feld zwischen Jazz und europäischer Avantgarde sich seinen Platz gesichert als eine der renommiertesten Firmen weltweit, was Tonträger betrifft. Seit Eicher 1969 mit einer Aufnahme des US-amerikanischen Jazz-Pianisten Mal Waldron, Titel: „Free at last“, begann, hat er weit über 1000 CD (und Platten) produziert.

Wildnis Schweiz

CH 2010, 92 Min., D, Regie: Roger Mäder, Dokumentarfilm

DVD - Release: 14.4.2011

Wildnis Schweiz wird die Vielfalt und Schönheit der Tier- und Pflanzenwelt in ihren diversen Lebensräumen vorstellen, wobei auch die zivilisierte Welt als Parallelwelt eingeblendet wird.