RUBRIKEN

KINO

UNTERSTÜTZE UNS

Damit wir das Projekt 451° Filmportal aufrecht erhalten können, sind wir auf deine Spende angewiesen. Vielen Dank!

PARTNER

HAPPY END - Der tschechische Filmklassiker zum ersten Mal mit deutschen Untertiteln

Szene aus Happy End

von: al_sub; aufgeschaltet am 05.10.2012 06:37

Die Krimikomödie des tschechischen Filmemachers Oldrich Lipsky aus dem Jahre 1966 läuft rückwärts. Somit hat sie zwei Enden – das eigentliche Ende am Anfang, und das Ende am Schluss des Films, das ja eigentlich der Anfang wäre … oder so ähnlich. Für Lacher ist gesorgt, aber auch für ein bisschen Gruseln.
Erzählt wird die Geschichte des Metzgers Bedrich Frydrych komplett rückwärts, was dazu führt, dass seine ursprüngliche Geschichte eine ganz andere wäre, würde sie denn vorwärts erzählt. Sie beginnt also mit seiner Geburt, die eigentlich seine Hinrichtung mit der Guillotine gewesen wäre, gefolgt von seiner Kindheit in der Schule (Gefängnis). Dann zieht er los in die weite Welt, um später zu heiraten; dies obwohl er seine zukünftige Ehefrau zuerst noch aus Einzelteilen zusammensetzen muss.

Der Film wird am Freitag, 2. November 2012, um 22.00h im Rahmen der Burgdorfer Krimitage im Stadthauskeller Burgdorf gezeigt. Für diese Vorstellung wurden erstmals deutsche Untertitel erstellt.

raff.fluriSPAMFILTER@krimitage.ch
Website Burgdorfer Krimitage

Mitglieder gehen ein ganzes Jahr zum halben Preis ins Xenix